Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 147.

  • Zwegziegen Lamm geboren

    Ilona1211 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Wenn das Euter leer ist hat Mama nicht genug Milch. ich habe das bei meinen Jungziegen immer gehabt. Dann habe ich auch zugefüttert. Mama stößt das Lamm dann auch weg, wenn die Milch alle ist. Ich würde 3 mal am Tag zufüttern. Schau in die Tabelle wegen Gewicht danach richten sich die Trinkmengen. 90 ml erscheinen mir zu viel. Ilona

  • Zwegziegen Lamm geboren

    Ilona1211 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo Ziegensue, sei vorsichtig mit dem Zufüttern. Die Kleinen trinken sehr oft bei der Mutter, aber sehr kleine Mengen. Im Schafsforum gibt es eine Tabelle mit den Milchmengen. Ich hatte ja schon einige Flaschenlämmer oder habe zugefüttert. Tagsüber bei Mama, am Morgen und am Abend Flasche. Aber immer je nach Alter der Lämmer mit sehr kleinen Mengen anfangen. Wenn ich Mütter mit viel Milch habe melke ich ab. Die Milch muß man dann mit 38 oder 39 Grad geben. Ich habe auch manchmal eine Ziege mit…

  • Ablammzeit 2018

    Ilona1211 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Laut meiner Beobachtungen mit der Brüftigkeit wäre es ca. 20 Februar. Dann kommen in kurzen oder längeren Abständen nach und nach die Lämmer. Ich hoffe es sind alle gedeckt. In diesem Jahr habe ich 1 Jungziege, die zum ersten mal lammt. Was kommt ist hoffentlich gesund und trinkt bei Mama. Dann bin ich zufrieden. Ilona

  • Infotafel für Ziegenweide

    Ilona1211 - - Weide & Stall

    Beitrag

    Am Anfang haben alle Schilder an unseren Weiden nichts genützt, gefüttert wurde trotzdem. Manche haben wir erwischt und gefragt ob ich dann bitte auch immer Ihre Haustiere, wenn vorhanden füttern soll. Andere haben einfach Abfall in die Weiden gekippt, da habe ich richtig böse Schilder wegen "Tierquälerei geschrieben. Einige wurden regelmäßig abgerissen. Wenn die Tiere auflaufen habe ich das Problem Tierarztkosten oder Tod. Ein Schafslamm hat das in einem Jahr nicht überlebt- leider. Ich nehme g…

  • Rehkitz gerettet

    Ilona1211 - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Ja man muß auch nicht alles als schlecht reden wenn es gut ist. Mein Bekannter kennt sich sehr wohl aus in allen was mit Wild, Wald und Getier zusammen hängt. So ohne nimmt keiner ein Kitz einfach mit. Wenn es nicht in der tiefen Rinne 2 m hoch gelegen hätte, würde er so ein Tier nicht anrühren was im Wald liegt. ( Überlauf der Schmalwassertalsperre) Außerdem wissen wir, die Mutter gibt es nicht mehr. Na ja, wollte ja nur was schönes berichten, ging leider der Schuss nach hinten hoch. Schöne abe…

  • Rehkitz gerettet

    Ilona1211 - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Der Mann ist Jagdpächter und Waldbesitzer. Dazu gehören Hege und Pflege von allen Tieren in seinem Revier, auch von verletzten Tieren. Er ist jeden Tag und Abend in seinem Revier um nach dem Rechten zu schauen. Das Reh lebt auch nicht mit dem Hund zusammen. Ilona

  • Rehkitz gerettet

    Ilona1211 - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Was soll ich darauf Antworten? Das Kitz in der 2 m hohen Rinne langsam verhungern lassen. Es rauszunehmen und der Fuchs frißt es? Der Mann hat beschlossen es wie ein Haustier zu halten. Weder es zu mästen noch sonst was! Er wird sich in einem Zoo erkundigen was er mit Entwurmen machen kann. Es gab es schon mehrmals Kitze als Haustier bei uns in der Stadt. Das kann doch Jeder selbst entscheiden was er macht! Schönes Wochenende wünscht Ilona

  • Rehkitz gerettet

    Ilona1211 - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Hallo Susanne, das macht er nicht. Dann wird es irgendwann geschossen. Die Jäger kennen kein Erbarmen. Das hat mir mein Bekannter schon gesagt. Er ist ja selbst Jäger aber das würde er nie machen. Passiert vor einigen Jahren mit einem zahmen Hirsch. Jeder wußte das als Jäger. Aber die Trophäe war wichtiger. So ist das eben. Nein Rehlein wird bei den Leuten schon bleiben. Eventuell kann er es am Abend mal zum Ausgang mitnehmen. Aber davor muß er noch daran arbeiten das der Hund das Reh akzeptiert…

  • Rehkitz gerettet

    Ilona1211 - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Dem Kitz geht es gut. Es hat den Namen "Heidi" bekommen. Tagsüber hat es einen Platz im eingezäunten Gartenbereich, nachts im kleinen Stall. Es hat sehr großen Appetit. Herzliche Grüße Ilona

  • Rehkitz gerettet

    Ilona1211 - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Mein Bekannter, ein Jäger hat in der vergangenen Nacht ein Rehkitz vor dem Ertrinken gerettet. Das Kitz war in das Überlaufbecken der Talsperre geraten. Es wird nun von Ihm mit Ziegenmilch groß gezogen. Habe ihm alles über das Füttern mit Flasche gesagt. Kitzchen, eine kleine Ricke Frist auch schon anderes Futter wir Himberblätter, Löwenzahn und Gras. Heute bekommt das Kitz einen Platz in seinen Garten. Vor allem ist immer tagsüber jemand zu Hause, der sich um das Kitz kümmert. Das war für mich …

  • Mehr als 300,oo Euro würde ich aber nicht zahlen. Am besten ist es die Tiere beim Züchter zu kaufen. Wenn ich Tiere verkaufe, dann kann ich immer Papiere ausstellen. Die ersten meiner Ziegen sind auch vom Herdbuchzüchter. Danach habe ich die Nachzuchten z.T. behalten Den Deckbock kaufe ich auch wegen der Blutauffrischung. Herzliche Grüße Ilona

  • Ja mach das, denn 500,00 Euro finde ich etwas überspannt. Frag die Jungs mit den Toggenburgern. Die freuen sich sicher. Ilona

  • Ich habe für meine erste Ziege 150,00 Euro bezahlt. Sie war 6 Monate alt und stammt aus einer Herdbuchzucht. Für Lämmer sind Preise ca. 70,00 bis 90,00 Euro üblich. Bei Ziegenhof Peter in Greußen sind die Preise für Lämmer so bei den TWZ. Ich weiß nicht ob die Toggenburger teurer sind. Allerdings würde ich mal bei den Züchtern der Gülzener Geißen nachfragen. Die halten Toggenburger. Stehen im Marktplatz mit einer Anzeige. Kannst Dich ja umhören und anfragen. Herzliche Grüße Ilona

  • Ich habe das bei einer Züchterin gehen. Die hat das Horn in einen sehr festen Verband einegewickelt. Keine Mullbinde sondern eine feste Binde die klebt. Allerdings könnte es bestimmt auch mit Pflaster ohne Mull gehen. Hauptsache das Horn fest einbinden. Herzliche Grüße Ilona

  • Anfängerfragen

    Ilona1211 - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo Sara, Ziegen sind sehr intelligente Tiere. Vor allem merken Sie sich wenn man sie verwöhnt hat. Ich habe auch zwei Lämmer die ich etwas verwöhnt habe. Ich darf es nicht vergessen, dann melden sie sich lautstark. Bei Böcken muß man aufpassen. Mein Nachzüglerböckchen war Hahn im Korb. Auf einmal fing er an mich zu stoßen. Sofort schenke ich ihn nicht mehr so viel Aufmerksamkeit. Nur manchmal noch kurze Streicheleinheiten am Hals. Böcke werden auch groß und wollen dann so spielen wie immer. E…

  • Hallo Barbara, ich habe schon mehrere Lämmer so aufgezogen wie ich es beschrieben habe. Ziegen und auch Schafslämmer. Ilona

  • Blutwurz gebe ich dann als Tee. Man muß die Würzelchen ausgraben und lange kochen. Nach dem Abkühlen habe ich die Einwegspritzen. Ich gebe das mehrmals am Tag. Hat bis jetzt immer geholfen. Ich habe das immer getrocknet zu Hause damit es immer einsetzbar ist. Hoffe es kommt nicht zu spät. Durchfall ist immer furchtbar bei den Lämmern. Ilona

  • Ich habe zuerst immer versucht das Lamm alle paar Stunden anzusetzen. Die Milch muß die richtige Temperatur haben, bei 38/39 Grad sonst gibt es Durchfall. Dann gibt es Schafsforum eine Tabelle wo die Trinkmenge für Lämmer angegeben ist. Wenn man zu viel gibt lauft es in den Pansen und das Lamm stirbt. Die Lämmer trinken über den Tag verteilt öfter und kleine Mengen. Gruß Ilona

  • Ziege schreit sích weg...

    Ilona1211 - - Verhalten

    Beitrag

    Bei Ziegen und Schafshaltung zusammen sind immer die Ziegen dominant. Am Anfang hatten wir auch beides zusammen. Da hatten die Schafe beim füttern immer schlechte Karten. Nun werden die Kumpels vermisst und es gibt erst mal Geschrei. Ich denke das gibt sich aber wieder. Alles wird gut. Ilona

  • Verspätetes Lämmchen

    Ilona1211 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Ja so ist es. Meine TWZ sind auch nur saisonal einmal brünftig. Meistens ab September. Alles wird gut. Ilona

  • Verspätetes Lämmchen

    Ilona1211 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Alle anderen Ziegen haben ab 06 Februar innerhalb einer Woche gelammt. Susi die Verspätete war nach meiner Sicht im November das letzte mal brünstig. Davor war sie war mehrere male brünstig. Allerdings muß das im Dezember das letzte mal gewesen sein. Da habe ich es nicht bemerkt. Verlammt hat sie sicherlich nicht, das hätte ich schon bemerkt. Na ja, nun freu ich mich trotzdem, denn das Lamm hatte ich nicht mehr erwartet. Susi ist eine sehr gute Mutter, Sie hat alles allein gemacht. Sie hat es ge…

  • Verspätetes Lämmchen

    Ilona1211 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Gestern staunte ich nicht schlecht als meine Ziege die eigentlich nicht mehr lammen wollte anfing und schleimte. Da war ich ganz aufgeregt und habe sofort die Ablammbox bezugsfertig gemacht. Mein Bekannter schaut dann mehrmals nach und am Mittag hatte sie ein gesundes Lamm. Mit so einer Verspätung hatte ich nicht mehr gerechnet. Aufgeäutert hatte sie schon vor 4 Wochen. So einen Fall hatte ich noch nicht. Ein schönes starkes Bocklamm- eben ein Nachzügler. Es ist alle gut gegangen, Mutter und Kin…

  • Das ist alles dabei. Die Lämmer fressen doch alles was die Mütter auch bekommen. Bruno, der verstoßene bekommt auch noch täglich 3 mal Milch bei einer Ziege. Alles wird gut. Ilona

  • Hallo Ihr Beiden, ja mit dem Saufen bei der Mutter ist es am besten. Die Milch hat die richtige Temperatur und es säuft auch nicht zu viel. Ich hatte das auch bei meinen Zwillingen bei den Ziegen. Einer durfte trinken, der andere am zweiten Tag nicht mehr. Wir haben dann die ersten 2 Wochen fünf mal am Tag angelegt bei der Mutter. Dann immer gestaffelt etwas weniger am Tag. Ich habe aber noch andere Ziege die ich dann festhalte damit der Kleine trinken kann. Nun ist er schon 12 Wochen und er bek…

  • effektiver Wolfsschutz?

    Ilona1211 - - Weide & Stall

    Beitrag

    Wir haben um das Gelände Maschendrahtzaun. Das Gelände ist nicht groß , darauf steht der Stall. Dann haben wir eine Tür auch mit Maschendraht und schon ist alles abgeteilt. Ilona

  • effektiver Wolfsschutz?

    Ilona1211 - - Weide & Stall

    Beitrag

    Die Schafe sind draußen haben aber einen festen Zaun mit Untergrabungsschutz. Wir teilen dasGelände ab. Der Stall ist im Sommer für alle Schafe mit Jungtieren zu klein. Im Winter ist das kein Problem. Aber wir sperren dann das Gelände über Nacht ab. Ilona

  • effektiver Wolfsschutz?

    Ilona1211 - - Weide & Stall

    Beitrag

    Und wieder das Thema Wolf. Wir wohnen auch im Wolfsgebiet. Bei mir gibt es nur eines Ziegen kommen über Nacht immer in den geschlossenen Stall. Leider weiß keiner genau wie viele Wölfe auf dem Truppenübungsplatz Ohrdruf leben. Ilona

  • Die gibt es in Landhandel. Wie die genau heißen weiß ich jetzt nicht. Ich müßte im Stall nachschauen. Aber wenn Du sagst für Ziege, dann bekommst Du die richtigen denke ich. Ilona

  • Ich habe das ganze Jahr über einen roten Mineralleckstein im Stall und einen weißen Salzleckstein. Den habe ich draußen positioniert. Ich hatte bisher keine Probleme mit Mangelerscheinungen bei den TWZ. Herzliche Grüße Ilona

  • Hallo Donna, mir gefällt das Du wenigstens zwei davon bekommen hast. Für das dritte Kitz tut es mir natürlich sehr leid. Ja manchmal ist es nicht einfach. Beim ersten mal Drillinge bei meiner ersten Ziege war das dritte gar nicht lebensfähig. Das heißt es war schon tot, leider. Aber wenn die Ziege in der Früh ganz zeitig lammt ist keiner im Stall. Dafür habe ich mich dann über die anderen beiden gesunden Lämmer gefreut. Ist Deine Ziege nun etwas zutraulicher geworden? Ich hab auch eine dabei, mi…