Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Regelung zur Datenschutzgrundverordnung (kurz "DSGVO") in Kraft. Diese hat auch Auswirkungen auf unser Forum. Bitte lest Euch den verlinkten Beitrag durch, um auf dem Laufenden zu bleiben: Schlechte Nachrichten für's Forum
  • Lautstarke Ziegen

    Toshihikokoga - - Verhalten

    Beitrag

    Zitat von Zwergis: „(Außer das Böckchen “ Sind die Ziegen verwand?

  • Heucobs und Pellets

    Toshihikokoga - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Wenn diese Ziegen ein solch üppiges Gehege ständig nutzen dürfen, warum macht man sich dann zu dieser Jahreszeit Sorgen um die Heuqualität bzw. vorordnet der TA gar noch Ziegenpellets? Um auf die Mastschwien-Theorie zurückzukommen: wenn man Schweinen Raufutter anbietet fressen diese das meist ganz brav und interessiert, auch wenn es sich eher negativ auf die Zunahmen auswirkt - gesund ist es trotzdem. Füttert man ihnen dann jedoch frisches Gras anstelle von Heu kann es durchaus vorkommen das Heu…

  • Heucobs und Pellets

    Toshihikokoga - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Ich hoffe du gibts deinen Damen nicht wörtlich weiter was wir hier über ihre Körperfülle schreiben. Ansonsten könntest du sie damit beschwichtigen, dass in der Renaissance (das war damals, als Zwergziegen noch in Afrika von Dornen, Büschen, trockenen Wiesen, Ästen, Luft und Liebe gelebt haben) eine üppige Körperfülle durchaus ein Zeichen von Wohlstand war. Die Lebenserwartung war halt etwas geringer als heutzutage.

  • Heucobs und Pellets

    Toshihikokoga - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Wie alt sind die Bilder? Sieht mir nach gut gemästeten ZZ mit etwas struppigem Winterfell aus.

  • Heucobs und Pellets

    Toshihikokoga - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Zitat von Siegerländer: „Für mich ist es im Notfall definitiv eine Alternative. “ Zitat von Siegerländer: „2. Die Ärztin meinte hin und wieder "eine kleine Menge" Ziegenpellets wären nicht schlecht. “ Aber bitte nicht beides in Kombination

  • Heucobs und Pellets

    Toshihikokoga - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Meinst du wirklich, dass die Qualität vom Heu welches zu Cobs gepresst wurde so viel besser ist als jene in Ballen? Abgesehen davon, dass Ziegen im losen Heu die Möglichkeit haben schmutzige Bestandteile (Erde, Moos...) auszuselektieren falls sie nicht schon durch die Raufe fallen oder sich im Trog unten absetzen. Ich bin ja kein ausgewiesener Experte im Bereich Verdauung von kleinen Wiederkäuern, aber es wird immer wieder von "Pansenmatte" gesprochen - einer Schicht von längeren Fasern welche d…

  • Wie schwer ist der Gute?

  • Wie konserviert man sowas in dieser Menge? Im Gefrierbeutel?

  • Schafscherer

    Toshihikokoga - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Man stelle sich vor, da werkelt eine Dame ohne Beherrschung über ihr Schergerät an Tieren herum und der Besitzer steht daneben und führt immer weiter Schäflein zum Aderlass - Blauspray wird die Kratzer schon richten, fürs Grobe gibts ja die Hellseher im Forum - nach 5h schau ich mal ob schon wer geantwortet hat. Zitat von HenryvonderWeide: „Bei manchen möchte ich nicht Ziege sein “ oder Schaf...

  • Zitat von CuzimFlo: „füttere schon seid fast 2 Jahren ein bisschen dazu “ Bei 3 Zwergziegen? Von welcher Menge sprechen wir hier?

  • Zitat von Jassi: „wenn bei Dir halbe Power noch 5000 Volt sind “ Am Zaun, nicht am Gerät

  • Frühkastration

    Toshihikokoga - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Wenn du fähig warst abzuwägen ob es für die beiden besser war zu dir zu kommen oder zu schlachten solltest du auch in der Lage sein ihre gewonnene Zeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Zitat von Nini: „Klar, die (evtl. auftretenden) nicht zu unterschätzenden, Probleme mit der Harnröhre. “ Da sollte das als Grund eigentlich reichen

  • Zitat von die_Alex: „Ich habe nur Sorge, dass sie das Band ins Maul nehmen “ Klingt zwar etwas makaber, aber so lernen sie am schnellsten Zitat von die_Alex: „besonders zahm sind die Lämmer nicht “ Bei Rindern spannt man quer durch den Auslauf Bänder damit sie damit in Berührung kommen bzw. Respekt und auszuweichen lernen. Falls machbar wäre das eine Möglichkeit. Bis die Tiere soweit sind dass sie nach einen Schlag zu dir flüchten ist das Gras bei der momentanen Vegetation auf der Weide wohl zu …

  • Also bei mir schreit kein Bock drei Tage im Dauerton und wedelt mit dem Schwanz incl. Ausfluss etwas darunter. Oder wie kommst du auf die Idee dass es ihr gut täte gedeckt zu werden? Und wie kommt der TA auf Zysten bzw. wie stellt er sich das vor dass sie mit diesen tragend wird? Dacht immer die verhindern eine Trächtigkeit, kenn mich damit aber auch nicht gut aus weil bei mir nahezu jede Ziege jährlich kitzt

  • Zitat von willi.b: „bis jetzt pflegen wir ihn noch. “ Zitat von HenryvonderWeide: „schön, dass es ihm gut geht..... “ Wo steht das?

  • Konversationen Alle anzeigen Im linken Rechteck der gewünschten Konversation den Haken setzen Ganz nach unten scrollen Auf "eine Konversation markiert" klicken Ausblenden (falsch) Verlassen

  • Das hast du toll erklärt Und jetzt bitte nochmal den Beitrag von Alex lesen Zitat von die_Alex: „das Fohlen war gut an die Stute angepasst “ Wenn das stramme Kitz gut an die Mutter angepasst ist bleibt nurnoch zu hoffen dass auch der Geburtskanal an die Mutter angepasst ist - was in 95% der Fälle zuzüglich der potentiellen Fehllagen der Fall ist.

  • Zitat von ElliBesch: „Und je kleiner/enger die Mutter gebaut ist, deso schwieriger wird das wohl... “ Man beachte meinen ersten und letzten Satz. Die Ziege wird ja nicht kleiner oder enger nur weil der Bock größer war. Eher das Gegenteil - kurzfristig

  • Wenn ich die Proportionen von ZZ mit Großziegen vergleiche haben speziell die Kitze der roßen kleinere Köpfe - welche bekanntlich zuerst kommen. Wo sollen die Kitze denn hinwachsen, wenn in der Mutter nur begrenzt Platz ist und ZZ eher zu Drillingen neigen als Großziegen? Dass ein Zwergziegenausgang nicht auf Schafnasen ausgelegt ist steht natürlich auf einem anderen Blatt, ob das gut oder schlecht ist müsste jemand beantworten der AN bereits mit "normalen" Rassen gekreuzt hat.

  • Fleisch Ertrag

    Toshihikokoga - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    Zitat von Ziegenpetra: „Wir gehen davon aus, dass nach dem Ausnehmen und Fell ab ca 50% des Gewichts übrig bleiben “ Bei Buren oder gut entwickelten Kitzen ja, bei einem Altbock eher nein - wobei 60kg Bock je nach Rasse und Genetik durchaus auch 8 Monate alt sein kann, dann gehts sich wieder aus.

  • Zitat von sanhestar: „...keine Gelder gefunden werden könnten, da Ziegen keinen grossen wirtschaftlichen Nutzen haben. “ Das gilt nur für männliche Tiere. Diese werden aber nur im ersten Lebensjahr verwöhnt und müssen dann zusehen dass sie mit Grundfutter über die Runden kommen - sofern sie nicht schon vorher Steine gebildet haben. Bockzüchter wissen über diese Problematik aber meist bescheid und demensprechend gering sind auch die Ausfälle. Dazu muss man aber auch sagen, dass in wirtschaftlich …

  • Zitat von sanhestar: „Ein Ca:P-Verhältnis von mehr als 2:1 kann für einen Kastraten mit entsprechender Veranlagung bereits ein Risikofaktor sein. “ Von welcher Veranlagung sprechen wir hier? Osteoporose? Damit wäre er wohl ohnehin nicht geeignet. Für mich würde definitiv die Angst für Steinen überwiegen, weil man die Bildung dieser leider meist zu spät bemerkt.

  • Zitat von sanhestar: „Bei Packziegen spielt Endmaß tatsächlich eine Rolle. Aber warum Du ein phosphorarmes Kraftfutter (somit Calciumlastig) empfiehlst, wenn bei den Katraten konstant auf ein Ca:P-Verhältnis von 2:1 geachtet werden soll, das kann ICH nicht nachvollziehen. “ 1. sollte das Verhältnis 3:1 sein - also möglichst weit - am einfachsten zu erreichen wenn möglichst wenig Phosphor vorhanden ist. Das Verhältnis von 2:1 gilt für weibliche Tiere, bei Kastraten ist besser noch größer bzw. die…

  • Zitat von ElliBesch: „speziell für Kastraten-Halter “ Packziegen sind vielleicht noch die Ausnahme, zumindest vor der Kastration kann ich mir da schon vorstellen dass man nachhelfen muss um auf eine akzeptable Endgröße zu kommen. Speziell im ersten Herbst des Lebens braucht es bei Böcken schon das ein oder andere Schäufchen phosphorarmes Zusatzfutter um keinen Wachstumsknick zu erleiden. Die Burschen vergessen da ganz schnell dass es Wichtigeres gibt als die Fortpflanzung.

  • Zitat von sanhestar: „ob der Frühlingsaufwuchs genug Energie liefert und Beifütterung unnötig macht. “ Da geb ich dir schon wieder recht - aber eben nur was Großziegen betrifft. Zwerge und Buren würde ich davon ausnehmen weil Beifütterung bei diesen Rassen eben nicht zu mehr Rahmen sondern zu innerlicher Verfettung führt - speziell nach der Absetzphase, welche genau mit den besagten 3 Monaten beginnt. Zu wenig Energie und Eiweiß dürfte mitteleuropäisches Grünland für keine dieser beiden Rassen l…

  • Hallo Rudi, ich benutze die Primaflex (Schwarz rot gelb), hab sie damals mit der ersten Ohrmarkenlieferung mitbestellt. Frag mich nicht wie die Dinger heißen: [img='http://www.caisley.de/uploads/pics/SchafZiege_FlexoPlus_LL_frontal_DL.png',left][/img]

  • Sanhestar, prinzipiell bin ich ja meistens stillschweigend deiner Meinung weil mit deinen Beiträgen kaum Fragen offen bleiben. Zitat von sanhestar: „Ab dem 3. Monat, wäre mein Ansatz “ Warum man bei Kitzen (und speziell Zwerge) in einem Alter, in dem der überwiegende Teil der Nahrung schon in fester Form aufgenommen werden sollte, mit dem Ausgleich der unzureichenden Milchversorgung beginnen sollte verstehe ich nicht so recht. Ich würde eher dazu raten dass man diesen Tieren einfach etwas länger…

  • Zitat von Simo: „Einen Erdbohrer haben wir auch “ Würde ich auch dazu raten. Am Betsten je nach Durchmesser der Pfähle etwas kleiner bohren und den Rest mit dem Hammer erledigen. Dauert ca. 1min pro Pfahl zu zweit wenn einer bohrt und der andere die Pfähle setzt. Am Besten vorher schon eine Schnur spannen und ein Brett mit der Länge des Abstandes mittragen, messen und "einschauen" dauert meist länger als die eigentliche Arbeit.

  • Lab

    Toshihikokoga - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    Zitat von LiLa94: „Kälberlab usw. diese sind dann nur für Kuhmilch bestimmt oder? “ Bitte informier mich falls du mal Kitz-Lab oder Lämmer-Lab findest. Ganz spannend wirds dann bei Fohlen-Lab für Stutenmilch

  • Lab

    Toshihikokoga - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    Ich bin zwar auch kein Profi, aber ich denke du vermischt hier Lab und Kulturen miteinander