Familienzusammenführung nach Ablammung

    • Familienzusammenführung nach Ablammung

      Hallo,

      in kürze ist es bei meinen Mädels soweit und es gibt hoffentlich viele gesunde Lämmer :love:

      Nun hätte ich nur eine Frage an euch:
      Jede Ziege hat eine eigene Box um in Ruhe ablammen zu können und die erste Zeit genügend Ruhe für den Nachwuchs zu haben. Aber ab wann kann ich denn alle wieder zusammen lassen? Und darf ich den Bock dazu lassen oder sollte ich den extra unterbringen? Würde er eigentlich die Zicken wieder versuchen zu decken (sind saisonal brünftig) oder bocken die Mädels dann erst wieder im Herbst?


      Viele Grüße
      Tanja
    • Hallo Tanja,

      ich würde Dir raten,die Ziegen nur kurz in der Box unterzubringen.Maximal drei Tage und dann wieder zurück in die Herde.
      Wir lassen die Ziegen zB. in der Herde lammen.Danach kommen sie in die Box für drei Tage und danach in die Herde zurück.Wobei wir dann die Herde teilen,einmal mit Lämmern,einmal ohne.Das geht solang bis alle abgelammt haben und alle wieder zusammen stehen.

      Die Tiere länger zu trennen kann für mchtig viel Unruhe sorgen,wenn sie wieder aufeinander treffen!

      Lammen Deine Ziegen im gleichen Zeitraum? Also zb. alle innerhalb weniger Tage? Wie viele Ziegen hast Du?

      Den Bock würde ich trennen.

      VG Jassi
    • Wenn wirklich alle innerhalb weniger Tage die Kitze bekommen würd ich sie sobald diese flott genug auf den Beinen sind wieder zusammen lassen.
      Beim Bock kann man sich nie so sicher sein, wie der sich dann wirklich benimmt. Würde ich einfach mal ausprobieren. Wenn er aufdringlich wird raus damit - aber nicht schon am ersten Tag, er muss sich ja auch erst wieder einleben. Wenn er grundlos auf die Kitze los geht fliegt er sofort!

      Zum decken: prinzipiell sollten saisonale Ziegen die im Frühjahr kitzen erst wieder im Herbst bocken. Ausnahmen gibts immer - sollte natürlich nicht die Regel sein, ist aber auch nicht weiter tragisch sofern nicht jährlich der Fall.
      Mit Kitzen die im Frühjahr geboren sind hatte ich bisher noch nie Probleme. Die Jüngste war von März und hat im August wie geplant (gut 30kg) aufgenommen, ist wie erhofft in den Winter hinein noch etwas gewachsen, im Jänner war alles wohlauf. Alles kleinwüchsige würde ich aber ab Sommer aus der Herde nehmen!
      Einzig eine Nachzüglerin (geb. Oktober, Mutter hat wohl den Herbst übersehen und ist erst im Frühjahr draufgekommen dass alle anderen bereits gekitzt haben) hat sich der an sich separat gehaltene Bock im Jänner geschnappt, war auch alles gesund und munter - aber keinesfalls empfehlenswert!
      Being a vegan is a missed steak