Geschlechtsreife <-> ab wann sollten Ziegen...?

    • Nabend,

      ich habe auch noch mal eine Frage zu dem Thema.

      Ich war gerade bei meinen Ziegen und wollte mit der Gretel weiter Training and der Doppellonge machen, da ich sie bald vor den Schlitten spannen will. Sie hat sich jedoch total seltsam verhalten. Gestern war sie wie immer, hat auf die Gerte reagiert wenn ich sie angetippt habe und gut gelernt. Heute schien sie die Gerte jedoch überhaupt nicht zu jucken. Sie hat kaum reagiert, aber sobald ich ihren hinteren Rücken berührt habe hat sie angefangen wie ein Lamm mit dem Wedel zu wedeln. Außerdem hatte sie ausfluss und ihre Scheide war leicht angeschwollen. Sie schien irgendwie total neben der Spur zu sein. Kann es sein, dass sie brünftig ist?
      Sie ist zwar erst 7 Monate alt aber recht früh entwickelt. Rein theoretisch könnte sie auch trächtig sein, da sie bis vor ihrem Kauf von zwei Monaten noch mit einem Bock auf der Weide stand. Die anderen beiden Zickchen von mir die ich auch von dort geholt habe zeigen keine derartigen Anzeichen.
    • ClarasZiegen schrieb:

      Sie ist zwar erst 7 Monate alt aber recht früh entwickelt. Rein theoretisch könnte sie auch trächtig sein, da sie bis vor ihrem Kauf von zwei Monaten noch mit einem Bock auf der Weide stand. Die anderen beiden Zickchen von mir die ich auch von dort geholt habe zeigen keine derartigen Anzeichen.
      Vor zwei Monaten oder war sie damals zwei monate alt?
      Wenn du eine 5 Monate alte Ziege im Oktober kaufst ist die Wahrscheibnlichkeit recht hoch dass die auch bereits tragend ist. Würde, nachdem man ja nicht weis wann sie wirklich gedeckt wurde - ein solches Tier als dieser Herdenkonstellation nicht erwerben wollen.
      Oft ist es ja so, dass Ziegen mit Fortdauer der Trächtigkeit um einiges größer und wuchtiger wirken. Meist bleibt da speziell bei (zu) jungen Exemplaren entweder nach dem Kitzen, spätestens aber während der Laktation nicht viel davon übrig.

      Spricht zwar nicht für den begleitenden Bock, ist aber für dein erworbenes Tier ein gutes Zeichen wenn sie signalisiert dass sie für den Winter noch keinen Mitesser beherbergt ;)
      Being a vegan is a missed steak
    • Warte, das sind jetzt schon drei Monate her. Ich hab mich etwas verrechnet, sie ist schon etwa acht monate alt. Damals war sie fünf Monate alt.
      Kann denn auch eine tragende Ziege noch Anzeichen der Brünftigkeit haben? Wenn nicht dann ist meine Ziege nich trächtig. Ich kann mir nämlich ihr komisches Verhalten nicht anders als durch eine Brünftigkeit erklären
    • Ich denke dass du davon ausgehen kannst, dass deine Ziege nicht trächtig ist. Im Normalfall werden Ziegen nicht mehr bockig, wenn sie erfolgreich
      gedeckt wurden. Allerdings soll es auch hier Ausnahmen von der Regel geben, wie man immer wieder mal hört.
      So einen Fall hatte ich bisher aber noch nie.
      Wie alt sind eigentlich deine anderen beiden Ziegen?

      LG Astrid

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Astrid W. ()

    • Die anderen beiden sind drei tage jünger als sie, aber zeigen keine Anzeichen von Bockigkeit. Ich lass mich einfach mal überraschen, vielleicht kommen im Frühling ja ein paar Zicklein. Wäre zwar nicht optimal aber ändern kann man daran dann jetzt auch nichts mehr. ich lasse sie eh nächsten Herbst decken