Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 698.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lebender Weidenzaun als Weidezaun???

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo AL, danke für die Bilder. Wie weit vom Feldweg hast du deine Hecke gepflanzt? Lärchen sind natürlich auch schön. Heute Abend kommt mein Sohn mit der Fräse, freu mich schon. Übrigens, die Halle vom Nachbarn konnte bis jetzt nicht aufgestellt werden, weil der LKW nicht durchs Dorf passte. LG Susanne

  • Lebender Weidenzaun als Weidezaun???

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo, jetzt hab ich erst mal ganz viele Pflanzen für eine gemischte Wildhecke gekauft, hab alles giftige und zu dornige weggelassen...….Es sind auch einige Latschenkiefern dabei, nicht ganz true, aber dann ist auch im Winter was grün, den Tieren schmeckts bestimmt und ich mag Kiefern sehr gerne. Soll im November noch gepflanzt werden. Im Bereich der Hühner will ich dann nach und nach, wenn der Holzstoss weg muss, einen dichten Weidenzaun bauen/pflanzen. Für Tipps bin ich weiterhin dankbar. LG S…

  • Liegebrettchen

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Ich kann hier auch keine Fotos einstellen. Falls jemand Bilder von meinem Stall will, müsste er/sie mir Mailadresse oder WhatsApp-Nummer geben. Die Liegebretter liegen seitlich auf waagerechten Balken auf und haben von unten schräge Stützen.

  • Liegebrettchen

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo, wir haben 5 Liegebretter an der Wand, nur glatte Bretter (Schalungstafeln) ohne Rand. Da streue ich auch kaum ein. Sie kacken nachts drauf und in der Früh kann ichs abkehren. Du wirst merken, dass die Ziegen aus jeder Art von Raufe sehr viel Heu rausziehen und runterschmeissen. Wir brauchen da keine zusätzliche Einstreu mehr. Am besten haben sich so kleine Raufen mit Metallstäben bewährt, haben kleine Abstände, da ziehen sie nicht ganz so viel raus. In eine große Holzraufe ist mal eine Zi…

  • Lebender Weidenzaun als Weidezaun???

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo AL, vielen Dank für dein Mitgefühl und deine Tipps. Ich hatte auch schon drangedacht, irgendwie Baustahlmatten hinzustellen und zu beranken. Dass man Weiden haufenweise geschenkt bekommt, habe ich noch nicht gehört, da muss ich mich mal umhören. LG Susanne

  • Lebender Weidenzaun als Weidezaun???

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Vielen Dank, dass ihr euch Gedanken gemacht habt. Ich überlege jetzt, Weidenzaun und gemischte Hecke irgendwie abzuwechseln. Ich bin ziemlich depremiert, weil meine wunderbare Aussicht auf Wiesen und Waldrand von einer riesigen Hackschnitzelhalle zu gesch...…… wird und möchte mir die Sicht auf diese Halle möglichst schnell zupflanzen.

  • Lebender Weidenzaun als Weidezaun???

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo, vor allem aus Sichtschutzgründen überlege ich, einen großen Teil meines Grundstücks, ca. 0.5 ha mit einem lebenden Weidenzaun zu begrenzen. Wenn der ganz dicht gesteckt ist, könnte ich damit doch die Ziegen- und Schafweide einzäunen...? Oder fressen die Ziegen den so komplett ab, dass ers nicht überlebt? Eigentlich kommen sie ja nur von einer Seite dran und die Weiden sind sehr wüchsig, wenn sie genug Wasser haben. Hat jemand mit sowas Erfahrung? Was meint ihr zu der Sache? Muss man viell…

  • Ziege melken

    Susanne M. - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    Hallo, ich glaube, das Reinigen der Melkmaschine mit all ihren Schläuchen ist mehr und blödere Arbeit, als geduldiges Melken. LG Susanne

  • Das stimmt, trifft aber nicht nur auf Ziegen zu. Denk z.B. an den guten Büffel-Mozzarella.

  • Lab

    Susanne M. - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    Hundsbichler Ziegenmagenlab kommt doch aus Österreich, oder?

  • Der elende Weidezaun und noch mehr...

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Ich hab gute Erfahrungen mit Ako Easy Net gemacht.

  • Zitat von Jassi: „ie Susanne schreibt,würde ich es auf keinen Fall machen! Immer mehr Futter nachfüllen. Zum einen kann das schnell zu gesundheitlichen Problemen führen,zum anderen erziehst du dir ein Verhalten,welches nicht gewünscht ist (treten,Unruhe).Eine ruhige,nicht zu feste Melkershand übt einfach weiter und sorgt mit Körperspannung und leichtem Druck (das die Ziege nicht ausweicht) dafür,dass sie stehen bleibt. Ziel sollte es sein,dass die Ziege beginnt wiederzukäuen.Das wird sie solange…

  • Hallo Sugus, zuerst solltest du vielleicht entscheiden, ob du Milch willst oder brauchst. Wenn nicht, dann lass das melken. Wenn du deine Ziegen melken möchtest, dann braucht es erst mal eine Menge gute Nerven und Geduld, sie daran zu gewöhnen. Je mehr und je schmackhafter das Kraftfutter ist, umso mehr werden sie wählerisch und treten in die Milch, wenn sie nicht zufrieden sind. Sie lernen, wenn sie treten, füllt die Alte gutes Futter nach, damit sie in Ruhe weitermelken kann und sie treten und…

  • Demenz bei Ziegen?

    Susanne M. - - Verhalten

    Beitrag

    Hallo, ich habe ein ca. 15jähriges Norsk Spaelsau Schaf, das ich für zeitweise dement halte. In Stresssituationen, z.B. Weidewechsel verliert sie völlig die Orientierung. Sie läuft nicht mit der Herde, sondern in die andere Richtung, landet im Zaun und schafft es nicht, zu den anderen zu laufen, auch wenn der Zaun weit offen ist und die anderen Schafe rufen. Sie kann aber hören und sehen und ist ansonsten fitt. Sie schafft es auch, mich durch ausdauerndes blöken dazu zu bringen, ihr das Heu auf …

  • Zwegziegen Lamm geboren

    Susanne M. - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Sind Ziege und Zicklein jetzt ok?

  • Zwegziegen Lamm geboren

    Susanne M. - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Viellleicht hat sie Verstopfung von der sterilen Pulvermilch? Mit Abführmittel wäre ich aber sehr, sehr vorsichtig. Ich würde eventuell ein Fieberthermometer ölen und gaanz vorsichtig in den Anus....? Damit hatte ich bei menschlichen Säuglingen Erfolg. Die Kacke müsste senffarbene Paste sein - Muttermilchstuhl.

  • Erfahrungen mit Splitt/Schotter

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Weil es immer matschiger wird und kein Ende von dem nassen Wetter in Sicht, haben wir gestern rund um die gepflasterte Fläche vor dem Offenstall der Schafe großzügig Hackschnitzel verteilt. Den Schafen gefällts, sie haben sich zum sonnen drauf gelegt. Ichbin gespannt, wie lange wir die Matsche so ein bissl minimieren können. Welche Erfahrungen hast du inzwischen, Simon?

  • Desensibilisierung einer Ziege

    Susanne M. - - Verhalten

    Beitrag

    Ich habe heute Abend beim melken schon fleissig gebürstet und gekrault, war schön!

  • Desensibilisierung einer Ziege

    Susanne M. - - Verhalten

    Beitrag

    Liebe Judith, vielen Dank für den schönen Film. Ich bin ganz begeistert, wie du mit deinen Tieren umgehst, mit so viel Liebe Sorgfalt, Geduld und auch Fachwissen. Wenn ich regelmäßig so mit meinen Tieren üben würde, hätte ich bestimmt viel weniger Ärger beim Klauen schneiden, und weniger Gedrängel beim melken. Wie oft beschäftigst du dich so intensiv mit den einzelnen Tieren? LG Susanne

  • Hallo, das ist ja sehr schön bei euch und ich denke, euren Ziegen wird es gut gehen. Lasst euch nicht verunsichern. LG Susanne

  • Erfahrungen mit Splitt/Schotter

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Ja, das ist eine gute Idee mit den Hackschnitzeln, hab ich auch schon wo gesehen, ist sicher angenehmer als Schotter für die Tiere. Du hast halt im Frühjahr eine Menge zum wegschaufeln.

  • Stalltür auf oder zu?

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    also, ab 10 Grad Minus mach ich nachts die Stalltüre bei den Ziegen zu und auch die Fenster im Hühnerstall. Die Schafe sind das ganze Jahr im offenen Stall, haben ja warme Wolle.

  • Ziegentrekking

    Susanne M. - - Sonstige Ziegen-Themen ...

    Beitrag

    packziegen.de wär vielleicht was für dich. Sabine ist eine sehr erfahrene Ziegenhalterin mit ganz viel Fachwissen, hat auch ein Buch zu dem Thema geschrieben. Judith Schmidt hier im Forum wandert auch mit Ziegen, Eseln, Menschen usw. Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude bei deinem Vorhaben.

  • Da hast du ja nicht lange warten müssen, herzlichen Glückwunsch! Bub oder Mädchen?

  • Englische Raufe

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Doch, die Nachbarin, die mir geholfen hat, hatte eine langwierige Bänderdehnung, weil sie in der Eile gestolpert ist. Das mit dem Trog ist eine gute Idee, wird ich ausprobieren, danke!

  • Englische Raufe

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    Die Abstände finde ich auch zu groß, die Ziegen schmeissen immer soviel vom guten Heu runter, dass wir gar kein Stroh brauchen. In so eine Lattenraufe ist bei mir letztes Jahr eine junge freche Ziege reingesprungen, hat sich total mit den Beinen verheddert. Wir haben dann die Raufe zersägt und sie kam Gott sei Dank unverletzt raus, womit ich schon gar nimmer gerechnet hatte.

  • Englische Raufe

    Susanne M. - - Weide & Stall

    Beitrag

    hallo, habs kurz angeschaut und meine ersten Gedanken waren. Die Schafe kriegen viele Heubrösel in den Nacken, schlecht für die Wolle, und die Ziegen klettern aufs Dach.

  • ja, bei uns ists sehr schön!

  • Hallo Clara, wenn die Schafe so nett sind zu Pedi, würde ich das auch erst mal so lassen. Wenn du nur eine Ziege dazu holst, hast irgendwann wieder das Problem, wenn Pedi mal von uns geht - sie ist ja nimmer die Jüngste. LG Susanne

  • Ja, ich würde schnell wieder eine zweite Ziege holen, am besten gleich zwei.