Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 45.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, ich möchte meine Thüringer Waldziege trockenstellen. Kann ich das mit getrockneten Salbei unterstützen und wenn ja, welche Menge müsste ich ihr da füttern? Gibt es evtl. noch andere Kräuter, die hier hilfreich sind? Im Moment bekommt sie nur Heu mit Stroh gemischt und Gras von der Weide. Ich habe das Melken schon reduziert und würde gerne komplett damit aufhören. Liebe Grüße Nicole

  • Hallo zusammen, ich habe dieses Jahr kein besonders gutes Heu und würde jetzt gerne in den Wintermonaten Wiesenflakes zufüttern, um das ganze etwas aufzupeppen. Die kleinen Ziegen (40-50 kg) teilen sich eine Krippe und meine alte Burenziege (15 Jahre/ca. 80 kg) hat ihre eigene, an die auch keiner ran darf. Ich hätte jetzt der alten Ziege so 100 gr. pro Fütterung gegeben und den kleine zusammen ungefähr die gleiche Menge. Zusätzlich bekommen meine Ziegen natürlich noch Heu und auch immer etwas St…

  • Bockig oder krank

    Nicole Hartmann - - Verhalten

    Beitrag

    Hallo, da pass ich auf. Die Lampe hängt relativ hoch und so ist der Stall nur etwas überschlagen.

  • Bockig oder krank

    Nicole Hartmann - - Verhalten

    Beitrag

    So... kleines Update. Habe heute Nachmittag meinen Heuvorrat im Stall aufgefüllt und meine Ziegenomi hat ganz relaxed einen Heuballen für sich beansprucht. Also.... alles gut Mich freut es allerdings, dass sie sich wieder zu Rangkämpfen hinreißen lässt und relativ flott vor dem Stall auf und ab marschiert. Sie ist ja immer mal lahm gegangen und seit sie dagegen behandelt wird, sind ihre Bewegungen zwar immer noch etwas eckig aber sie läuft mittlerweile wieder viel herum. Über Nacht gönne ich ihr…

  • Bockig oder krank

    Nicole Hartmann - - Verhalten

    Beitrag

    Hallo zusammen, meine Ziegenomi ist offensichtlich bockig. Um diese Jahreszeit ist sie hinten herum oft verschleimt und verklebt aber diesmal mache ich mir etwas Sorgen. Sie frisst nämlich scheinbar nichts. Ich bin zwar nicht den ganzen Tag bei meinen Ziegen und abends muss ich grundsätzlich den Heubarren wieder füllen aber ihr "Morgenleckerlie" (Apfel oder Karotte, manchmal Mandeln) mag sie nicht. Sie trab aus den Stall und ist ständig am gucken und fressen ist völlig uninteressant. Heute morge…

  • @ Silke: Mit meinem Rücken gehe ich wieder zum Osteopathen. Wir haben hier ums Eck einen mit "magischen" Händen. Der konnte mir immer super helfen aber man bekommt kaum Termine, weil andere eben auch wissen, dass der gut ist

  • Hallo, also das Gras wurde schon mit einen "normalen" Mäher gemäht und ziemlich zerrupft. Es liegt allerdings locker über die Wiese verteilt. Das Wetter ist auch nicht mehr so warm. Mittlerweile haben wird morgens sogar Raureif. Also die Hitze, die im Sommer Grasschnitt so schnell verderben lässt fehlt. Ich habe halt gestern nur nach Grasschnitt und Ziegen gegoogelt und bin dabei über einen Bericht gestolpert, dass es eben gefährlich werden kann. Durch das "vorgekaute" Gras würde zu viel davon i…

  • Hallo zusammen, wir haben heute unsere Ziegenwiese mähen lassen, da ich wegen Bandscheiben das leider im Moment nicht selbst erledigen kann. Jetzt hat der Gartenbetrieb allerdings den Schnitt liegen lassen und meine Ziegen haben heute offensichtlich den ganzen Tag mit Fressen verbracht. Da ich in der Arbeit war, habe ich das nicht mitbekommen und habe jetzt natürlich Angst, dass ihnen der Schnitt gefährlich werden könnte. Meine Ziegen sind den ganzen Tag draußen und rupfen sich das Gras sonst se…

  • Gipsplatten angefressen

    Nicole Hartmann - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Große Mengen haben sie nicht erwischt. Um an die Platten zu kommen mussten sie sich schon etwas strecken. Meine Ziegen wetzen sich gern den Kopf an der Stallwand und dabei werden sie wohl die lockeren Bretter entdeckt haben. Sie sind auch genauso munter wie immer. Ich denk mir nur, dass ihnen vielleicht Mineralstoffe fehlen oder machen Ziegen so einen Blödsinn einfach? Wir werden demnächst Obstbäume abmachen. Ich wollte ihnen nur die Zweige geben aber ich glaub, ich lass ihnen den ganzen Baum. D…

  • Gipsplatten angefressen

    Nicole Hartmann - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen, habe heute zwei lockere Bretter an meiner Stallwand entdeckt, die man mit etwas tricksen auf die Seite hebeln kann. Meine Ziegen haben das offensichtlich auch entdeckt, da sie die Gipsplatten darunter angefressen haben. Wie lange sie schon die Wand bearbeiten kann ich nicht sagen aber den Nagespuren an den Platten nach, muss es wohl schon länger sein. Können aber auch die Vorbesitzerziegen gewesen sein. Jedenfalls hatten meine heute zum ersten Mal angestaubte Mäuler. Ich habe die…

  • ok Bunny, ich fäll ihr einen Baum Kirsche mag sie besonders, dicht gefolgt von Himbeere und zur Not auch Tanne. Dann bleib ich bei meinen normalen Futter. Heu, Gras und Gemüse (Karotten) als Leckerlie. Mein Onkel hat seinen Ziegen gedämpfte Kartoffeln mit Haferflocken gegeben. Sind uralt geworden, die Mädels. Waren allerdings auch richtige Milchziegen. Meine müssen nix leisten, sind nur so da.

  • Hallo zusammen, mein Bambi wurde durch einen Tierarzt ziemlich falsch angepackt und kämpft seither mit einen dicken Bein. Im Moment bin ich damit bei einen anderen TA in Behandlung. Mir ist allerdings aufgefallen, dass sie abgenommen hat. Das Fell glänzt, sie geht auf die Weide aber es fehlt doch etwas Fett und im Moment ist sie seeeehr schlank. Die Rippen sieht man noch nicht aber soll oder kann ich ihr etwas gutes tun, wenn ich etwas Kraftfutter gebe? Mit Kraftfutter meine ich einen Mix aus Lä…

  • Hallo, wie läuft es denn mit eurem Kitz? Unsere Ziege konnte mir ihren ersten Kitz auch nichts anfangen. Ich hab damals den Tipp bekommen das Kitz mit etwas Salz zu bestreuen. Hat super geklappt. Meine Ziege hat das Salz geleckt und somit gleich ihr Kitz mit bearbeitet. Hatte die Kleine noch nicht komplett abgerieben und somit hat sich eine bombenfesten Mutter-Kind-Beziehung aufgebaut. Versuchs mal. Vielleicht bringt das jetzt auch noch etwas. Ganz normales Meersalz oder Kochsalz nehmen. Beim Zw…

  • Hallo Michel, Wasser ist eine gute Idee. Hab heute bei ca. 40 Grad gemistet. ÜBEL aber was muss, dass muss. Allerdings läuft in meinen Stall Wasser nur sehr langsam ab und deshalb lasse ich es lieber. Außerdem würde ich die Liegeplätze wässern. Schatten und Wasser sind vorhanden. Unter den Waldbäumen auf der Weide ist es sogar total angenehm. Allerdings haben meine Ziegen ein Wildbienennest aufgetan und mussten flüchten. Einfach echte "Dotschen". An alle noch ein paar schöne heiße Tage. Grüße Ni…

  • Hallo zusammen, meine schwarze Ziege hat im Moment Probleme mit der Hitze. Sie hechelt wie ein Hund und atmet etwas schwerfälliger. Was kann ich ihr denn Gutes tun, damit sie sich vielleicht etwas leichter tut. Ich denke, dass dieser plötzliche Wetterumschwung von Dauerregen auf Sonne nicht so leicht zu verkraften ist. Außerdem tut die Fellfarbe ihr übriges. Meine Ziege ist zudem ein Zwittertier mit einen sehr großen Euter und hat etwas zu schleppen. Der TA war letztens erst da und hat nichts un…

  • Klauenschneiden

    Nicole Hartmann - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Leute bitte nicht schlagen..... Das Bild von Piroschka ist gut. Habe schon länger mal nach so einer Darstellung gesucht und nichts schönes gefunden. Ich stell meine Ziegen auch immer in eine Stallecke und zusätzlich noch an die Wand. So haben wir sie einfach besser unter Kontrolle. Beim Klauenschneiden sind wir immer zu Zweit. Alleine geht bei mir nicht. Hab mit den Bandscheiben Probleme und festhalten und scheiden geht so gar nicht. Muss man die Afterklaue eigentlich auch kürzen? Bei meiner Wil…

  • Klauenschneiden

    Nicole Hartmann - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen, vielen Dank für eure Antworten. Ursprünglich habe ich meinen Ziegen nie die Klauen geschnitten. Ich hab genug Steinboden, dass sie sich immer die Klauen gut abgelaufen haben. Kontrolliert habe ich natürlich trotzdem. Aber seit sich bei meiner Susi das Alter bemerkbar macht, muss ich schneiden, da sie sich nicht mehr so viel bewegt. Um mich herum wohnen nur Schafhalter und die will ich wegen meiner Ziegen nur ungern fragen, da mir mein Nachbar (Schafhalter) bei einer Vorgängerzieg…

  • Klauenschneiden

    Nicole Hartmann - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich hab mal wieder Probleme mit den Klauen meiner alten Ziege. Bei uns ist es aktuell schön trocken und ich hab meinen Mädels mal wieder die Klauen geschnitten. Nun meine Frage: Meine alte Ziege hat immer sehr schnell einen eingerollten Tragrand und ich habe beim Schneiden den Tragrand bist auf Sohlenhöhe zurück geschnitten und dabei offensichtlich etwas zu viel Sohle mit abgenommen. Jedenfalls sah die Stelle so aus, als würde sie zu bluten anfangen, ist aber von der Optik her eh…

  • Hab jetzt mit dem Tetatus mal nachgelesen, weil ich schon etwas Respekt davor habe Hätte nicht gedacht, dass es so oft auftreten kann.

  • Ok, ich beobachte meine Ziege hat ab jetzt etwas genauer. Obwohl ich von Tetanus bei Ziegen noch nie etwas gehört habe. Hoffe dieser Kelch geht an mir vorüber. Sachen gibts. Kann man das eigentlich gut behandeln? Pferde sind da ja sehr anfällig für sowas. Setzt ihr eure Ziegen beim Klauenschneiden hin? Bei meiner Kleinen ist das kein Problem, dass haben wir nämlich seit ihrer Geburt immer wieder mal geübt und sie lässt es sich ohne Meckern gefallen. Meiner großen Susi schneide ich die Klauen imm…

  • Hallo, danke für die schnelle Antwort. Die "Schnittfläche" ist glatt und es hat nicht mehr nachgeblutet. Schmutz sollte sich keiner feststezten können. Das Gehege ist halt feucht aber nachdem es regnet und meine Zicken kein Wasser mögen, wird sie wohl mit den anderen im Stall bleiben und da ist der Boden hart und trocken oder sie stellt sich auf Stroh und das ist erst frisch eingestreut worden. Ich werd sie halt mal etwas beobachten. Wenn sie ja noch zu lahmen anfänge, dann muss halt der TA komm…

  • Hallo zusammen, mir ist heute beim Klauenschneiden ein Fehler passiert. Meine Stella hatte an den Hinterfüßen ziemlich lange Klauen und auch die Ballen waren total verwachsen. Wollte die Ballen begradigen und hab offensichtlich zu tief gezwickt. Mein Mädel hat weder gezuckt noch getreten aber ein wenige geblutet hat es. Hab gleich Blauyspray drauf und das auch gut trocknen lassen. Sie ist dann auch gleich wieder gelaufen. Lahmen tut sie nicht. Auf was muss ich noch achten. Liebe Grüße Nicole

  • Autschen, da hab ich ja ne richtige Welle losgetreten. Also nochmal: Ich sammel Einhörner und die schon seit ich ein Kind bin, also diese Pferdetiere mit Horn. Meinem Pferd hab ich zum Faschingsreiten auf schon ein Horn aufgesetzt und zwar eins, dass man am Stirnriemen befestigen konnte. Hat schön ausgesehen.Haarschöppel drüber und schick friesiert. Hat sie insgesamt nur ne Stunde getragen und keine Schaden genommen. Das solche Ziegeneinhörner entweder einen Mutation sind oder (schlimmer) das ma…

  • Stimmt. Die Hörner sitzten echt zu genau in der Mitte. Ok. Kein Einhorn für mich. Ein gequältes Tier will ich nicht. Wobei ich ja eigentlich ein "Einhorn" habe bzw. ein 1,5-Horn. Meine olle Suse hat sich ihr Horn am Drahtzaun eingesägt und irgdwann ist es abgebrochen. Allerdings hat sie das ganz alleine geschafft und ich hab nur mit einer Feile die Kanten nachgeglättet. Jetzt steht nur der Stumpf und scheinbar macht ihr das nichts aus. War auch keine weiche oder wunde Stelle an der Bruchstelle z…

  • Hallo Leute, dass diese "Rasse" nicht ganz sauber sein kann ist mir klar. Wenn die Tiere eine reine Laune der Natur sind und ohne Leid zur Welt kommen und leben, finde ich das eher interessant. Was genau muss ich mir unter einer mechanischen Manipulation vorstellen. Hornlosen Ziegen wird ein Horn implantiert??? Grausam. So sehr braucht die Welt dann doch keine Einhörner. Allerdings finde ich die neue Rasse an sich schön und wenn sowas mal zu bekommen ist, kann ich meinen Kuscheltierschwerpunkt a…

  • Hallo zusammen, ich bin beim Video-Stöbern auf ein Video aus Amerika gestoßen. Diese Leute besitzen eine ganze Herde mit "Einhörnern". Nachdem es ziemlich viele Zeigentiere sind, wollte ich nur wissen, ob es sich hier um eine besondere Rasse handelt? Hat da schon jemand etwas davon gehört? <!-- m --><a class="postlink" href="http://theunicornkeepers.com/">http://theunicornkeepers.com/</a><!-- m --> Ich sammel Einhörner und sowas würde eigentlich ganz gut zu meinen Mädels auf die Weide passen. Ei…

  • Dachpappe gefressen

    SamGrayson - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen, mein Ziegenstall ist mit Dachpappe verschlagen. Bisher hatten wir auch keine Problem damit. Jetzt fangen meine Mädels aber an, an der Dachpappe fressen. Meine Weiber machen echt alles platt. Jetzt meine Frage: Muss ich mir jetzt große Sogen wegen einer evtl. Vergiftung oder so machen? Wir haben den Stall auf Ziegenhöhe mit Brettern verschlagen und sobald es das Wetter zulässt, werden wir uns da extra nochwas einfallen lassen. Hab aber trotzdem Angst, dass ich morgen den TA holen …

  • Re: Extrem scheue Ziege

    SamGrayson - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen, hab bei meiner feigen Nuss beherzt zugegriffen. Nachdem sie ihren Kopf in den Haferflocken versenkt hat, hab ich sie mir einfach an den Hörnern gegriffen. Hat nicht mal extrem gezappelt. Markierung erledigt, Ziege beleidigt. Ist aber jetzt soweit alles ok und mein Amtsarzt ist zufrieden. Trotzdem, danke für die Tipps Grüße Nicole

  • Extrem scheue Ziege

    SamGrayson - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich muss meine Ziegen kennzeichnen. Mein Problem ist nur, dass nur zwei zur Kategorie "Kuscheltier" gehören und die anden zwei zu den "Megafeiglingen". Mein Kuscheltier hat seine Kennzeichen und kann ganz gut damit leben, nur mein anderes Mädel macht riesen Probleme. Wenn ich mich nähere, reisst sie sofort aus und geht dafür über Tisch und Bänke. Ich weiss relativ wenig über ihr früheres Leben aber diese Ziege hat relativ wild und ohne größeren Menschenkontrakt gelebt.Ich könnte …

  • Fesselband

    SamGrayson - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen, hat jemand von euch Erfahrungen mit Fesselbändern? Können sich Ziegen damit auch so fies verletzen wie mit Ohrmarken? Grüße Nicole P.S. Bevor ich hier wieder eine Ohrmarkendiskussion auslöse. Ich muss mit beidem Kennzeichnen. Hab mir allerdings nicht dieses Ohrmarkenpaar bestellt, sondern die Kombi Band und Marke, da ich der Meinung bin, dass es völlig genügt die Tiere nur an einem Ohr foltern und so ein schickes, gelbes Armband sieht bei einer schwarzen Ziege doch echt geil aus