Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-21 von insgesamt 21.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich hätte Interesse! September oder Anfang Oktober bin ich eigentlich flexibel. Ich müsste es nur rechtzeitig wissen, um planen zu können. Ich würde mich freuen, habe ich doch hier so viel gelernt und Wohra ist für mich ein Katzensprung.

  • Lämmer 2013

    Phönix60 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Wie haben auch noch ein Baby bekommen. Betty hat einem hübschen schneeweißen Mädchen das Leben geschenkt. Schneeflöckchen 3,9kg [img]http://www.ziegen-treff.de/forum/wcf/images/photos/thumbnails/small/photo-175-d12e1c5f.jpg[/img]

  • Lämmer 2013

    Phönix60 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Eine Alternative zum Fotohochlader des Forums, einfach und geht schnell. Schaut mal hier: fotos-hochladen.net/ Einfach Foto hochladen und dann den Link "Vollansicht für Foren" kopieren und in die Antwort einfügen. Man sollte dazu zwei Fenster offen haben, dann gehts wie geschmiert! Ich verkleinere die Bilder vorher auf 640x480 mit dem MS Office Picture Manager. Dann sind die Fotos zwischen 100-200kb groß. Herzlichen Glückwunsch zu all den süßen Lämmern!

  • Lämmer 2013

    Phönix60 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo Ihr! Ich möchte Euch heute unsere ersten Lämmchen überhaupt zeigen. Lilli hat mich am freitag Nachmittag damit überrascht. Als ich zum füttern in den Stall ging guckten mich die zwei süßen an, da hab ich nicht schlecht gestaunt. Es ist ein Junge und ein Mädchen, wiegen 2860g und 2870g und sind putzmunter. Ich hab noch eine Nachgeburt weg geräumt, nochmal frisches Stroh rein getan und konnte mich gar nicht satt sehen. Lilli und ihre Tochter [img]http://www.ziegen-treff.de/forum/wcf/images/p…

  • Re: Geburtstermine 2013

    Phönix60 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Ich hab seit zwei Tagen beobachtet, dass Anton hinter Lilli herrennt und komische Grunzgeräusche macht. Er versucht schon den ganzen Sommer die beiden Damen zu decken, aber diese komischen Geräusche macht er erst seit zwei Tagen und auch so beharrlich ist er erst jetzt hinter Lilli her. Er müffelt jetzt auch sehr streng, was vorher nicht der Fall war. Ich denke Mal es ist Bockzeit...oder?

  • Okay! In den lezten Jahren war nicht so viel davon da. Im Moment steht alles voll davon. Schade, dass keiner mehr weis.

  • Wald Gelbstern, hohler Lerchensporn

    Phönix60 - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo Ihr! Ich hab im Moment massenweise Wald Gelbsterne oder auch Wald Goldsterne im Garten stehen. Ich traue mich nicht die Ziegen dahin zu stellen und hab sie im Moment weiter am Haus stehen, da wächst das Zeug nicht. Auch wächst hier überall Lerchensporn, der leicht giftig sein soll. Kennst sich da jemand aus? Wie gefährlich sind diese Frühblüher für die Ziegen? [img]http://i44.tinypic.com/3589d95.jpg[/img] [img]http://i40.tinypic.com/qzezc8.jpg[/img]

  • Re: Lämmer 2012

    Phönix60 - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Herzlichen Glückwunsch Euch allen! Die Kleinen sind ja so süß...eins schöner als das andere. Allen die noch drauf warten drücke ich ganz fest die Daumen, dass alles gut geht!

  • Meiner ist auch da Klasse Fotos, gefällt mir sehr gut Geknickt war er nicht, aber dafür hat ihn der blöde Postbote in den Regen gelegt Gut das die Pappe dran war, so war Gott sei Dank nur ein Eckchen nass.

  • Re: Bock zum Decken ausleihen

    Phönix60 - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Im nächsten Jahr möchte ich meine beiden Ziegen zum ersten Mal decken lassen. Es erweist sich als äußerst schwierig hier einen Deckbock zu finden. Bisher hatte ich noch kein Glück. Kennt Ihr jemanden, bei dem man einen WDE Bock ausleihen kann. (Werra-Meißner- Kreis, Unstrut-Hainich Kreis oder Wartburgkreis)

  • Re: suche frische Ziegenmilch

    Phönix60 - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    Ähm..., ich wollte nur mal bemerken, dass der Alte....ger Ziegenkäse früher sehr, sehr lecker war. Mit der Wende ist der Geschmack den Bach runter gegangen.

  • Zitat von "Holzwurm": „Käme hier irgendjemand auf die Idee ne Kuh zu retten, nur weil sie geschlachtet werden soll ?“ Warum nicht? Wenn man die Möglichkeit dazu hat. Ob nun zwei Ziegen so viel Arbeit mehr sind, kann ich noch nicht beurteilen. Ich hab selbst noch nur zwei, aber wir sind mit unserem Eintieg in die Ziegenhaltung gut klar gekommen. Ich (und mein Mann erst recht) möchte die beiden Zicken nicht mehr missen. Und klar machen sie Arbeit, aber ich finde es hält sich in Grenzen. Bei allem …

  • Re: Silage füttern?

    Phönix60 - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Danke Sabine, jetzt hab ich den Unterschied erkannt.

  • Re: Silage füttern?

    Phönix60 - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Sorry, aber ich verstehe den Unterschied immer noch nicht. Silage machen die bauern bei uns in großen Silos, die mit Plane und Autoreifen abgedeckt werden. Wenn das nachher angefangen ist, sieht das recht trocken aus. Oder ist das Heulage? Dann gibts diese Rundballen in Tüten verpackt. Mein Nachbar meinte er hätte die Silage dieses Jahr mal so gemacht. Ich dachte das ist das Gleiche Bei uns bezahlt man für 3 Doppelzentner (1,60 Rundballen) ohne Transport 48€ und das fand ich okay. Aber wir konnt…

  • Re: Frage zur Herbstlaubfütterung

    Phönix60 - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Ich gebe das getrocknete Laub zum Heu. Es wird mal gut, mal weniger gut angenommen. So mache ich immer mal Pause, wo es nur Heu gibt und dann sind sie auch wieder dankbar für etwas Abwechslung. Ich hab auf dem Boden einen alten Schweineholztrog gefunden, der unter der Heuraufe einen guten Platz für das Laub abgibt. Obendrein nimmt er das herb gefallene Heu auf, das ist sehr praktisch. Lagern tue ich das Laub in Papiersäcken oben offen auf dem Heuboden, passt prima

  • Oh ich platze schon vor Neugierde und kann es kaum erwarten den kalender in den Händen zu halten. Wie spannend!

  • Danke für Eure Antworten! Laub schneiden und trocknen geht ja nun nicht mehr, kann ich aber im nächsten Jahr machen. Ich hab noch einen großen Kuhstall, der im Moment leer steht. Dort wollte ich das Laub trocknen, ich denke das geht auch. Ja,eine der Ziegen hat Hörner und das mit dem hängen bleiben in dem Netz, leuchtet mir ein. Aber so ein Bottich ist keine schlechte Idee. Das werde ich probieren.

  • Frage zur Herbstlaubfütterung

    Phönix60 - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Ich hab vor einiger Zeit mit einem bauern aus dem Dorf gesprochen. Der erzählte mir, dass man früher das herab gefallene Herbstlaub getrocknet hat und es im Winter mit an die Rinder, Ziegen und Schafe verfütterte. Da ich bald jede Menge Eschenlaub und Obstbaumlaub im Garten habe, würde es sich anbieten das zu trocknen. Aber wenn das möglich ist, wie füttert man das am besten? Durch die Futterraufe fällt es durch (sind ja keine Äste mehr dran), der Trog ist zu klein...ich dachte an ein Heunetz. G…

  • Re: fotos

    Phönix60 - - Sonstige Ziegen-Themen ...

    Beitrag

    Super Fotos! Mehr bitte

  • Hallo Ulli! Hast du nicht die Möglichkeit bei einem Bauern die Kuhmilch direkt zu holen? Die schmeckt auch besser als die aus dem Supermarkt. Ich hab das Glück einen Milchbauern mit 20 Kühen im Stall direkt gegenüber zu haben. Aber vielleicht ist in deiner Nähe auch so ein Kleinbauer, man müßte sich halt kundig machen.

  • Ich benutze schon seit Jahren ägyptisches Schwarzkümmelöl. Einmal in der Woche schütte ich etwas Öl in die Handflächen und verteile das via Massage im Fell und auf der Haut der Hunde. Diese Art der Lässtlinsvertreibung kommt aus der Pferdezucht und das Öl ist sehr gesund, da es auch positiv auf das Immunsystem wirkt und z.B. Auswirkungen von Allergien mildert. Weis jemand ob es für Ziegen auch geeignet ist?