Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-29 von insgesamt 29.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bezüglich den Bauern... ich wohne da wo manche ein paar 100m auf die Alp gehen. Je nach Saison und wo die Kühe sind (Heimbetrieb, „Mittelweide“, Alp) wähle ich unsere Wanderroute. Es gibt Gebiete da sind die Kühe frei, anderen Orten sind sie eingezäunt. Im Frühen Frühling und im späteren Herbst geh ich auch mal querfeld/querberg ein. Ansonsten halte ich mich an die Wanderwege die oft auch durch Kuhweiden führen. Es hat zwei Bauern die haben auch Ziegen. Da frage ich vorher oder gehe nach Möglich…

  • Meine ersten Ziegen Babys

    Bergziege - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Wie macht sich die kleine Familie? Wenn alle munter sind, stehen, saufen, Mama frisst, kötelt und pieselt, wiederkäut... Würde ich nichts daran machen. Ist aber schwierig aus der Ferne. Viele geben den frisch geborenen Lämmer in den ersten 24h so eine „Vitamin-start-Paste“ wo auch Selen drin ist. Da müsstes Du jedoch deinen TA fragen für genauere Infos. Ist glaub ich ein Präparat für Kälber. ist die Nachgeburt auch gekommen? Euter kontrollieren ob da auch alles io und an beiden Zitzen getrunken …

  • Meine ersten Ziegen Babys

    Bergziege - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Glückwunsch :0) Ich würde die Mama mit den kleinen zwei-drei Tage separat lassen, so das der Bock Blickkontakt hat damit er nicht so alleine ist. Berühren geht gut, der Mutter gutes Heu und Äste geben. Je nach Rasse evtl. ein bisschen Kraftfutter. Würde am Anfang gut schauen ob beide Lämmer trinken und gut ans Euter kommen, ob sie beide dran lässt. Mit auf die Weide eigentlich bald, wenn sich das mit dem saugen ein bisschen ei gespielt hat und gut klappt. je nach dem wie die Mutter mir Selen ver…

  • Bockschurz

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo zusammen Also, da unser kleiner Bock in der Raufe festsass und jetzt die ganz arge Quetschung auskurieren muss, kann er nicht wie geplant in die Kastratengruppe in die Ferien bis er alt genug für die Kastration ist. Geboren ist er am 6. März, lebt mit seiner Zwillingsschwester, Mutter, Tante und kastriertem Bock zwei Jährig zusammen. Abgemacht war, dass er sobald er anfängt sich wie ein Bock zu verhalten eben in die Ferien geht. Nun ist guter Rat teuer... In die fremde Ziegenherde (die Böc…

  • Beklagenswert

    Bergziege - - Sonstige Ziegen-Themen ...

    Beitrag

    Oh doch Irene Bitte gib dein Wissen weiter. ...wenn du magst. Viele der Besserklugscheisswisser vergessen manchmal was bei ihnen schon alles schief gelaufen ist bis sie auf diesem Stand waren. Und nur durch angelesenes Wissen weiss man eben dann doch nicht wie es in der Praxis genau ist. Dazu kommt dass, meiner Meinung nach, je nach Rasse/Grösse/Kastrat ect. Sachen unterschiedlich vertragen werden. Ich kann nur nochmal sagen: Als ich angefangen habe, mich mit der passenden Haltungsform für Ziege…

  • orangerotes Mausohrhabichtskraut?

    Bergziege - - Weide & Stall

    Beitrag

    Will dir nichts schlechtes raten und „wissen“ tu ich es nicht. Ich würde vermutlich mal ein Streifen abzäunen und sie rein lassen. Dann mal beobachten wie sie sich so verhalten und koten, wiederkäuen ect. Bei uns in den Bergen wachsen allerhand Kräuter und Pilze auf den Weiden, gesunde und ungesunde. Ich wandere mit meinen Ziegen, da hat mich schon ein paar mal fast der Schlag getroffen was die alles gefressen haben unterwegs und bin dann immer noch spät Abend in den Stall nachschauen ob alles i…

  • orangerotes Mausohrhabichtskraut?

    Bergziege - - Weide & Stall

    Beitrag

    Das orangerote Habichtskraut wuchert bei uns regelrecht ums Haus. Die Kaninchen gehen nicht dran, die Ziegen weiss ich nicht die sind weiter oben. Betreffend der psychogenen Wirkung kann ich nur vom Hörensagen berichten, das Alphirte von Ziegenalpen schon mehrfach beobachtet haben, wie sich Ziegen (gezielt) zudröhnen mit Pilzen und torkelnd zum melken erscheinen. Vielleicht um das strenge Alpleben besser zu ertragen? Auch auf meiner Ziegenweide, die auch mit Rindern bestossen wird im Wechsel, ha…

  • Beklagenswert

    Bergziege - - Sonstige Ziegen-Themen ...

    Beitrag

    Liebe Petra Das tut mir leid mit deinen Ziegen. Es ging mir auch schon so, dass man lieber selber schaut anstatt nach Rat zu fragen. Das ist jedoch leider nicht nur hier im Forum so, dass die Fragesteller regelrecht durchleuchtet werden bis ein Fehler gefunden wird. Und doch hätte ich soooo gerne hier nachgelesen/gefragt als mein Ziegenbock mit dem Leben kämpfte. Just dann war der ziegen-treff offline (Ende April mal). Ich bin sehr dankbar für dieses Forum und habe schon seeehr viel gelernt hier…

  • Wanderziegen/Packziegen

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Ich würde nicht gleich mit fünf anfangen wenn Du noch keine Erfahrung mit Ziegen hast. Ich habe mit zwei angefangen, diese mit der Flasche aufgezogen damit sie auf mich geprägt sind und mir überall hin folgen, bei Gefahr (Hund, unbekannte Geräusche) bei mir Schutz suchen und nicht weg rennen, zahm sind, ect. Mit diesen zwei konnte ich einen guten Grundstein legen wie ich die Ziegen auch in Zukunft "gerne hätte". Da sich jedoch Ziegen als Paar nicht soo wohl fühlen, kamen (wie bereits von Anfang …

  • Schwarzhalsziege "waschen"

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo ...heute war gerade der Frühlingswaschtag meiner beiden Damen. Ich hab sie mit Pferdeschampo gewaschen. Wiederkäuend im warmen Wasser stehend bis Mitte Bauch, mit säuerlichem Gesichtsausdruck haben sie das über sich ergehen lassen. Manchmal nehme ich auch Weidenrindenschampo. Für die gelben Haare wieder weiss zu bekommen hab ich auch schon Omas Silberschampo benutzt. Mähnenspray hatte ich auch schon, noch bisschen besser finde ich GlisKur von Schwarzkopf. NOCH BESSER ist regelmässig kämmen…

  • Schwarzhalsziege "waschen"

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Meine Ziegen finden es nicht soooo (sterbens)schlimm wenn die Wascherei mit schön warmem Wasser gemacht wird. Sie hüpfen auch nicht mit Freuden in den Zuber aber lassen das ganze über sich ergehen. Mittlerweile kennen sie das Prozedere und wissen auch dass es in absehbarer Zeit vorbei ist. Gibt ja auch immer feine Leckerli zwischendurch um die Moral hoch zu halten Habe bis jetzt auch noch nichts gefunden, dass die Ziegen sauberer macht als warmes Wasser mit hautfreundlicher Seife.

  • Zwischendurch aussetzten mit melken. Z.B Tag 1 nur am Morgen melken Tag 2 normal Tag 3 nur am Morgen Tag 4 normal Tag 5 nur am Morgen Tag 6 Morgen normal, am Abend nicht alles ... Wenn möglich lässt du dann den Abend ganz weg. Das Euter die ganze Zeit gut beobachten, es darf nicht heiss werden. Vielleicht musst du in den ersten Tagen am Abend ein paar „Züge“ abmelken, nur bis der grösste Druck weg ist. Dann den Morgen auch anfangen zu reduzieren und schliesslich ganz weg lassen. Druck wird sie h…

  • welche Ziegen passen zusammen?

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Möchtest du nicht gleich zwei neue Ziegen dazu nehmen? Deine Ziege ist ja doch auch schon eine ältere Dame. Sonst bist du vielleicht bald wieder auf der Suche. Wie ist es denn mit zwei Jungtieren @sanhestar? Meine Überlegung: die Jungen haben einen Spielgefährten und die Altziege hat noch den Vorteil sich Respekt du verschaffen da sie noch grösser und stärker ist am Anfang. Kann, aber muss nicht so sein. Meine Böcke, Stockmass ca. 10-13 cm grösser als die Mädels, haben immer noch grossen Respekt…

  • Ob Zwergziegen oder grosse Rassen ist Geschmackssache. Ich bevorzuge grosse, behornte Ziegen. Wer lieber kleinere mag ist doch auch gut. Von Zwergen hört man oft, dass sie ausgezeichnete Springer sind, aber Dein Zaun ist ja recht hoch. Wichtig bei allen ist: Von Anfang an voll Strom auf die Litzen und lieber mehr Litzen ziehen bis sie es gelernt haben. Ich hatte am Anfang 7 Litzen bis ca. 1.30m hoch. Jetzt sind wir bei 4-5, zum unterteilen 3. Entweder alles Grosse oder alles Zwerge. Gemischt kan…

  • Ja das ist schon so, vier wären noch besser. Wobei ich finde drei sind auch vertretbar. Es gibt auch viele Ziegenherden wo mehr Tiere sind und trotzdem einzelne Tiere ausgeschlossen werden und untereinander auch keine Freundschaft entsteht. Mit Einrichtung und „Fressmanagement“ bin ich der Meinung kann man da schon viele Situationen entschärfen

  • Ich bin immer für seltene Rassen. Gibt es bei euch sicher auch. Auch wenn nicht damit gezüchtet wird werden sie gesehen, man spricht darüber, ect... und auch so trägt man seinen kleinen Beitrag zur Erhaltung dazu. Zudem finde ich halt kastrierte Böcke super. (Infos Zeitpunkt kastration hier im Forum). Die sind irgendwie pragmatischer, nicht so zickig, „anlehniger“... und stinken auch nicht mehr wenn sie kastriert sind. Riechen dann eher nach Ziegenmoosheu

  • Günstige Einzäunung gesucht

    Bergziege - - Weide & Stall

    Beitrag

    Meine gingen am Anfang auch durch den Zaun. Zwick und nach vorne durch... trotz vollem Wums, zweitstärkstes Gerät, 7! Litzen, volle Kraft drauf... Im ersten Jahr die Mädels, im zweiten Jahr die Jungs. Alle haben es gelernt. Voraussetzung ist jedoch voll Strom, mittlerweile noch 4 Litzen, einfach einen ordentlichen Zaun. Wenn dies nicht gegeben ist steht mein Grauer (wen wunderts, der Capra Grigia) auch mal neben dem Zaun. UND eine gute Weide aus Sicht der Ziegen.

  • "Teenager" Verhalten

    Bergziege - - Verhalten

    Beitrag

    Gut beobachten und wenn er zum nächsten „Angriff“ ansetzt die Arme hoch heben und laut Nein, Fertig, hör auf... was auch immer rufen. Dazu ganz streng anschauen und deine imaginären Hörner auf dem Kopf in Position bringen. Will er gleich nochmal testen, das ganze wiederholen und evtl. auf ihn zu gehen so dass er Dir weichen muss. Er darf sich euch nicht in den Weg stellen, kein Kopf reiben und nicht an euch scharren. Durch einen Engpass (z.B Türe) gehst du vor dem Bock durch. Mit diesen „Basics“…

  • Wasserversorgung

    Bergziege - - Weide & Stall

    Beitrag

    Meine haben in der neuen Weide ein kleines Bächlein und bekommen im Stall (immer offen) noch täglich frisches Wasser aus dem Eimer. Mittlerweilen trinken sie lieber aus dem Bach. Kannst ja auch einen Schlauch in die Quelle legen der in einen Kessel führt der ebenfalls in der Quelle steht. Grosser Stein in den Kessel für die Standfestigkeit. Der „Dreck“ setzt sich im Kessel und das saubere Wasser kann getrunken werden, Rest läuft wieder in die Quelle.

  • Welche Rasse passt zu uns?

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Hallo Lily Ich denke zuerst musst du für dich rausfinden was du von den Ziegen erwartest und was ihre Aufgaben sein werden. Landschaftspflege, Spazieren, Tricks, schmusen, Milch, Zucht, Futterangebot, ect.,... Dann welche dir auch optisch einfach gefallen. Es gibt glaub ich (Burenziegen vielleicht ausgenommen ) bei jeder Rasse Ausbruchskünstler, wie es auch immer wieder scheue oder zurückhaltende Tiere gibt. Wichtig ist der Betrieb aus dem sie kommen. Viel liebevollen Menschenkontakt von Geburt …

  • Junger Bock Vertrauen verloren?

    Bergziege - - Verhalten

    Beitrag

    @sanhestar Der frisch gekniffene/kastrierte Bock kann doch noch erfolgreich decken nach so kurzer Zeit? Oder hab ich da Fehlinfo? Wärde doch schade für die ganze Übung wenns dann doch noch geht...

  • Junger Bock Vertrauen verloren?

    Bergziege - - Verhalten

    Beitrag

    Hallo Migogeit Ich denke das Vertrauen kommt wieder. Meine waren auch ein paar Tage ein bisschen „reserviert“. Wer kann es ihnen verübeln. Vermutlich spürt er immer noch den Eingriff. Ich hatte meine noch 3 Wochen getrennt da immer noch ein Rest Spermien übrig bleibt. Quasi die unterwegs..

  • Futter, Futter, Futter...

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    ...ja wir Schweizer... hmm... Schoppen ist die Flasche mit der man Milch gibt. Wie sagt man dazu auf Deutsch?

  • Futter, Futter, Futter...

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Bezüglich Leinenführigkeit: Mit meinen zwei ersten habe ich mit viiiiel Geduld und Liebe geübt bis es klappte. In diesem Jahr hatte ich zwei Böcke die ich mit der Flasche aufzog. Einer hatte beim Schoppen länger als der andere, also hab ich ihn jeweils zum „schöppele“ angebunden. Es war dann der, der wunderbar an der Leine lief . Von da an hab ich beide während dem Schoppen angebunden. Das Anbinden haben sie positiv „verknüpft“ und das Leinenlaufen im Hui gelernt. Evtl. kannst du deine auch (unt…

  • Jungböcke scheu aber boxen schon

    Bergziege - - Verhalten

    Beitrag

    Hallo Subito Zitat von Subito: „Tatsächlich habe ich mir die Tiere zum Streicheln gekauft und wenn das dem einen Bock nicht passt, ist er nicht der richtige für mich. “ So einfach geht das doch nicht, wenigstens auf der moralischen Ebene. Praktisch schon: Bolzen und weg. Wenn Du den Bock jetzt weg haben willst weil "er nicht der Richtige ist" hättest Du Dich im Voraus besser informieren müssen. Beim Vorbesitzer, Bücher, Internet und vor allem andere Böcke kennenlernen damit Du ein Gespür entwick…

  • Hänger aufbauen Anregungen

    Bergziege - - Weide & Stall

    Beitrag

    Mega toll, cool, schön, alles-da-sein,...

  • Kruste am Auge

    Bergziege - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Bei meinen Kindern und Kleinkindern hab ich auf anraten der Hebamme Schwarztee genommen oder wenn nichts anderes da ist nur warmes Wasser. Aber TA ist sicher besser im Zweifelsfall.

  • Ziegenmilch einfrieren

    Bergziege - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    Habe keinerlei Erfahrung mit Milch einfrieren. Könnte es aber sein, das die Milch aus den Saftflaschen verändert war?

  • Hallo Zipfel Schau doch mal auf den Websites von denen die Packziegen-Touren anbieten. Meistens sind da auch Bilder von den Touren. Wenn Du die gewünschten Sättel gefunden hast einfach mal anfragen von wo sie diese haben... Liebe Grüsse