Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 223.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir sind wieder da! Das Forum wurde an die Gegebenheiten der DSGVO angepasst. Optisch werdet Ihr nicht viel Veränderung feststellen, Ihr werdet allerdings keinerlei Werbung mehr entdecken. Dies kann sich aber evtl. in der Zukunft wieder ändern, wenn wir eine DSGVO-konforme Möglichkeit gefunden haben. Denn ... und das ist die zweite große Veränderung ... unsere Seite ist nun verschlüsselt und das gibt es nicht umsonst. Aber nur so können wir sicherstellen, alles für eine sichere Übertragung Eurer Daten getan zu haben.

Im Zuge der neuen Datenschutzerklärung mussten auch unsere Nutzungsbestimmungen geändert werden. Bitte lest Euch diese in Ruhe durch.

Und jetzt viel Spaß im neuen alten Forum!
  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Danke Andreas, das werde ich machen! Ich bin schon froh, sie soweit gebracht zu haben. Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo Christine, danke der Nachfrage, die Ziege liegt und steht wechselweise, bekommt heute nochmal eine Infusion und dann muss der Zugang entfernt werden, denn sonst kriegt sie da Probleme! Wir füttern nach Anweisung aber um´s verecken will sie keine Rübenschnitzel nehmen. Ich bekomm sie hier nur gepresst und aufgeweicht frisst sie sie nicht. Nach wie vor unverändert munter im Blick Werte im Moment stabil.... wir hoffen, dass alles gut geht! Gruß Marion

  • unverhoffter nachwuchs

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo, zu diesem Thema möchte ich eine Erfahrung beitragen, die schon etwas fast lächerliches an sich hat! Da hat nämlich ein Zwergziegenbock etliche Milchziegen gedeckt, indem er sich senkrecht an einem Maschendrahtzaun aufgerichtet hat und die "Damen" haben nur den Po gegen den Zaun gedrückt. So kam es zu ungewolltem Liebesglück im folgenden Jahr... Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo Andreas, ich konnte den TA überzeugen doch hier einmal am Tag vorbeizuschauen! Heute soll sie noch eine Infusion bekommen. Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo, in Eile Ziege steht!!! Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo Andreas, ja sie stand schon nach den ersten beiden Depotspritzen manchmal, aber nie länger als 5 Minuten. Das war ja das Vertrackte... sie fraß zu wenig und lag zu viel, aber dann stand sie doch wieder, und trotzdem wussten wir da stimmt was nicht. Die Leberwerte waren grauslich, aber sie wirkte immer so munter und klar. Sie wirkte immer interessiert an der Umwelt und eigentlich nicht leidend. Im Moment müssen wir beobachten, wieviel sie aufsteht. Heute Abend stand sie länger und fraß eher…

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Sooo.... die Ziege ist wieder zuhause, etwas aufgeregt noch und hat einen Verband unter dem sich der Zugang zur Vene befindet! Sie hat zur Zeit die Glukosewerte nach der Infusion im Normalbereich und die Calciumwerte sind auch normal. Morgen bekommt sie nachmal eine Infusion, dann sehen wir weiter. @Moritz: Leider trifft das in diesem Fall nicht zu, denn wir haben, das hatte ich vergessen zu sagen Kot auch untersuchen lassen. Da hatte sich nichts ergeben. Aber die Suche nach der Ursache hat mich…

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo, ja Andreas, das tut sie noch und die Ködel sind nur kleiner als sonst, so als ob Halbwüchsige ködeln. Aber nun ist mein Mann mit der Ziege auf dem Weg zum TA. Leider hab ich Eure Zuschriften nicht mehr zeitig genug gesehen. Der TA hat aber strikte Anweisung die Lämmer nicht zu holen!!! Heute hatte sie noch Rübenschnitzel und Hafer gefressen und Zweige, die sie gerne nimmt! Heu ist nicht so ihr Ding aber sie kaut doch noch welches! Wiederkäuen konnte ich auch beobachten. Ich geh morgen Abe…

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo , ich bin etwas verunsichert! Was mein TA zuerst zu wenig reagiert hat, dass reagiert er jetzt in meinen Augen zuviel! Er will die Ziege heute noch zu sich holen um sie über Infusionen zu ernähren. Plötzlich hat alles Eile... Der Preis wäre fair und zahlbar, aber eine hochtragende Ziege in dem Zustand mit Transport??? Er will sie bei sich haben um , wie er sagt in halbwegs sterilem Umfeld einen Zugang zu legen! Er geht davon aus, dass sich die Ziege nicht mehr selbst ernähren kann, und wil…

  • Erstlingsgeburt,Probleme!?

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Einen ähnlichen Fall hab ich gerade durch! Hat sich nach einer Woche erst erledigt gehabt! Danach durften die Lämmer erst trinken, ohne dass wir Mama festhielten. Nur Geduld, das wird! Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Ja , das stimmt Andreas, denn er hat zweimal Kombimittel mit Glucose unter die Haut gespritzt als Depot sozusagen!!!! Das mit den Grascobs ist gut realisierbar und eine gute Idee. Sowas nimmt sie auch gerne aus der Hand! Im Moment warte ich auf den TA! Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Danke Andreas, ja, der TA bequemt sich nun aber doch zu einem Schritt in die richtige Richtung. Es ist bei ihm sicher nur mangelndes Wissen nicht Wollen. Ich habe immer das Gefühl, dass er sich erst belesen muss, bevor er mit einer Idee rausrückt. Ich hoffe wir bekommen die Ziege durch! Danke auch für Deinen Fütterungstipp. In diese Richtung arbeite ich schon. Gestern hat sie erstmals Rübenschnitzel gefressen. Der TA will nun eine Glucoseinfusion machen. Was mich wundert, ist dass die Ziege imme…

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Ja, es gibt eine Blutuntersuchung, die Ketose bestätigt. Damit bin ich nun aber wieder alleine, denn die Ziege steht zwar zwischendurch mal, liegt aber große Teile des Tages und frisst nicht mehr sehr gut. Ich habe die Fütterungsempfehlung auf Rübenschnitzel und Hafer und Heu, dazu bringe ich ihr noch frische Zweige. Das Resultat der Untersuchung hab ich noch nicht schriftlich, aber die Leberwerte sollen sehr schlecht sein! Was mich wundert ist, dass die TA sagte, dass die Ketose nach der Geburt…

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Ja hat er Christine! War in dem Kombimittel mit enthalten. gestern habe ich sie hochgemacht und bin ganz vorsichtig mit ihr "spazierengegangen"(Hofgelände)hab sie an meine Rosenbüsche Multiflora geführt, da hat sie sich ein Viertelstündchen bedient und dann gings zurück. Danach hat sie noch ca 10 Minuten gestanden. @Andreas, sie liegt mal so mal so... Mein TA meint, dass evtl die Trächtigkeit auf einen Nerv drückt ??? Wissen tun wir erst mehr, wenn das Ergebnis der Blutprobe da ist. Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo Andreas, mein TA schließt Ketose zwar nicht aus, hält es nach wie vor für aber nicht warscheinlich! Sie hat aber ein Kombipräpaarat bekommen Calcium/Glukose... heute hat er das Procedere nochmals wiederholt. Aufstehen tut sie immer noch nicht ist aber munter wie bisher. TA hat Ultraschall gemacht und Lämmer auf beiden Seiten gesehen ????Aufstehen lasse ich sie mehrmals täglich, aber danke für den Tipp. Dick ist sie übrigens nicht nur unendlich breit wo die Trächtigkeit liegt , ich tippe au…

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Und warum steht sie dann nicht mehr auf??? Warum bricht sie in der Hinterhand zusammen??? Normal benimmt sie sich jedenfalls nicht! Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hier ist ein Foto von Sarotti, vorn aufmerksam und hinten Matsch.... [img]http://farm4.static.flickr.com/3032/2317652779_d871f648fb_o.jpg[/img] Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo, ich muss meinen thread nochmals hochzupfen: Also Temperatur ist 38,5°C und die Lämmer leben noch. Ziege liegt unverändert und frißt und blickt munter. Geruch aus dem Maul unauffällig. Sie hat ein Kombimittel gegen Milchfieber /Ketose bekommen und heute hab ich noch Blut abnehmen lassen. Ich werde noch ein Bild von ihrem Zustand einstellen. Weiß denn wirklich niemand , woran das frühe Festliegen liegen könnte ???? Moritz, Willi, Conni ??? alle Koryphäen ??? Gruß Marion

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo, TA war da und konnte nicht eindeutig zuordnen. Sie hat zur Sicherheit eine Depotspritze bekommen (Kalzium) und da sie inzwischen aber 39,5°C Temperatur hatte hat er noch ein Antibiotikum gespritzt, dass sie in diesem Zustand noch gut vertragen können soll. Er hat mich gebeten darauf zu achten, ob sie wieder frisst, was ich natürlich schon in ihrem Interesse getan hätte : Und im Moment steht sie und frisst. Schaun wir mal ... Im Moment erstmal Entwarnung... Müssig natürlich zu sagen, dass …

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo, nein das meine ich nicht! Sie steht und die Beine können sie nicht mehr tragen! Ich habe nun doch schon zur Sicherheit den TA gerufen, denn ihr Zustand ist NICHT mit dem normalen Zustand kurz vor der Geburt zu vergleichen. Ich muss sie zwingen aufzustehen! und sie sackt dann gern wieder in sich zusammen! Gestern war sie noch so, dass ich alles im grünen Bereich hatte. Lag halt gern viel und stand aber zum Fressen auf. Sie ist auch nicht eigentlich apathisch, sondern beobachtet alles aufme…

  • Kurz vor Ende der Trächtigkeit

    Osiris - - Geburt & Aufzucht

    Beitrag

    Hallo , meine bis dato gesunde stabile Ziege - 2 Jahre alt - ist 10 Tage vor Termin und mag nicht mehr gerne aufstehen. Wenn sie steht, ist sie unsicher auf den Hinterbeinen (Wackelig) Sie ruht fast nur noch frisst zustandsgemäß wenig, käut aber wieder,Temperatur normal, trinkt auch. Muss ich mir Sorgen machen??? Muss ich gegebenfalls jetzt schon handeln? Beginnendes Milchfieber ???? Marion

  • Hallo , es ist den wenigsten Pferdehaltern bekannt, dass die Mitgliedschaft in der TSK nicht freiwillig ist.... ebenso wie alle anderen (Schafe Ziegen etc) MÜSSEN Pferde gemeldet sein! Gruß Marion

  • Moin moin Andreas, Recht hast Du , aber ... wenn hier ein Tier verendet, und man den Abdecker holen muss, dann bekommst Du hier nicht mal ´ne Bestätigung, es sei denn Du fordertst das vom Fahrer, der sich gar nicht auskennt ... Da fragt man sich natürlich, was der Behördenkrieg eigentlich soll. Ich musste mir anhören, dass die Ohrmarken unwichtig sind und nur bei Schafen mehr Wirbel gemacht wird. Na, denn auf ein frohes Zentralmelden... Gruß Marion

  • An die Hundeerfahrenen

    Osiris - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Hallo Amelie, wenn Ihr sie so an Euch bindet mit diesem Tagesprogramm, dann kann es sogar sein , dass eine Hundeschule überflüssig wird, weil sich der Hund so gern freiwillig an Euch bindet, denn Euer "Programm" ist ja auch so interessant für ihn, so dass er sich nahtlos einfügt! Mit meinen Whippets war das so, während der Corgi schon ein bisschen mehr brauchte. Gruß Marion

  • Hallo , außer der zentralen Erfassung ist für mich nichts neues dran? Oder hab ich was übersehen??? Bin ja blond... Sollte Schläfrig-Holstein mal weiter gewesen sein als andere???? bitte klärt mich auf Gruß Marion

  • An die Hundeerfahrenen

    Osiris - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Hallo Christine, na wie man so schön sagt : Geht doch!!! *lach* Und wie gut, dass du einen Fotografen im Haus hast. Hübscher Hund. Echt! Gruß Marion, deren Neugier nun befriedigt ist.

  • An die Hundeerfahrenen

    Osiris - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Ich möchte jetzt und sofort Neues von dem Hund lesen......... Dies ist ein Befehl, Christine!!!!! Die nur neugierige Marion

  • Weidemanagement Landschaftspflege

    Osiris - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo Finn, wir haben regelmäßig Schäden am Draht vom wandernden Wild (Damwild und Rehwild) Besonders im herbst, wenn sie fernwandern. Manchmal machen sie ganze Sache und ziehen mehr als hundert Meter Draht einfach quer über die Koppel. Ich kann ein Lied davon singen. Bei uns muss man im Vorgarten die Tulpen einzäunen, sonst sind sie weg . Manchmal werden wir vom Hufegeklapper des Damwildes geweckt und schießen hoch, weil wir denken ; Die Ziegen wären los... Irrtum: Sonntags Morgen um Sechse tap…

  • Weidemanagement Landschaftspflege

    Osiris - - Weide & Stall

    Beitrag

    Hallo Finn, meine haben eine Winterstandweide und sonst pflegen sie die Pferdekoppeln, die schon eingezäunt sind der Reihe nach. Meinen Galoppierstreifen rund um die Weiden müssen sie auch pflegen, weil sich sonst der Knick immer weiter reinschiebt. Hier setze ich von Hand ein transportables System mit fünf Litzen und stecke jede Woche etwas dazu. Abends hole ich sie aber immer ans Haus auf die Standweide, wo sie ihren Stall als Offenstall haben. Dies Jahr muss ich zum erstenmal zwei neue Standw…

  • Andreas, der ist ja hitverdächtig.... Marion