Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Futter, Futter, Futter...

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    @ Zuckerziege: ich habe auch einen ziemlich vollgepackten Tag. Freizeit geht im Moment wirklich überwiegend für Beifutter organisieren drauf. Denn, wenn Du es gelesen hast, die Trainingsgruppe am Haus - meine (!) - frisst KEIN Heu. Da hast Du also eine ganz andere Ausgangssituation. Ich habe Ideen aufgeschrieben, was Du davon nutzen willst und nutzen kannst, bleibt Dir überlassen.

  • Futter, Futter, Futter...

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Was hätte ich darauf geantwortet? Astschnitt, Unkräuter, Brennesseln. Beschaffung: sich mit entweder Landschaftsgärtnern kurzschliessen, Strassenmeistereien oder das machen, was ich zur Zeit tue. Wegränder abfahren und die Unkräuter schneiden. Ja, das ist regional unterschiedlich. Hier stehen an sonnengeschützten Ecken z.B. wilde Himbeeren, Bärenklau, Schafgarbe, eine hochgewachsene, einjährige Staude, deren Namen ich nicht kenne, die die Ziegen aber unheimlich gern fressen. Notfalls auch wilde …

  • Futter, Futter, Futter...

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Ich habe mich darauf bezogen, dass Ziegen als Heufresser bezeichnet wurden. Dies stimmt so einfach nicht. Ja, Ziegen sind seit mehreren Jahrhunderten im europäischen Raum domestiziert (und Gemsen sind in den europäischen Hochgebirgen heimisch). Aber wenn wir auf das wirklich natürliche Futterangebot und Fressverhalten schauen, nehmen Ziegen, über's Jahr gesehen, Gras in allen Formen (frisch oder getrocknet als Heu) zu einem deutlich geringeren Prozentsatz als andere Weidetiere auf. Ja, man kann …

  • Futter, Futter, Futter...

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    und hier spielt der Laienverstand eben einen Streich. Zum einen sind Ziegen keine Heufresser, sie sind Äser, die Laub, Unkräuter, etc. bevorzugen. Heu ist eine Notlösung für Winterhaltung. Wildlebende Ziegen würden saisonale Wanderungen durch ein gross angelegtes Revier machen, um immer frisches Futter zu finden. Und dann kannst Du weder Kaninchen noch Meerschweinchen noch Pferde mit den Wiederkäuern mit mehreren Mägen vergleichen. Jede Tierart hat eigene Ernährungsstrategien entwickelt und bei …

  • Futter, Futter, Futter...

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    ok, Ziegen fressen in Schüben. Nach meinen Erfahrungen so ca. 1 bis 1,5 Stunden am Stück - und da wird geschlungen - und dann geht es über Stunden an's Wiederkäuen. Ich habe aktuell auch mal wieder Jungziegen, die fressen zweimal täglich einen grossen "Schwung" und knabbern zwischendrin mal Heu. Die Erwachsenen fressen die Nacht über und liegen dann den gesamten Tag wiederkäuend im Schatten. Ach ja, dass der Pansen nach dem Fressen voll ist, ist normal. Das verarbeiten der Nahrung findet nun mal…

  • dran denken, dass mit steigendem Alter das Ketoserisiko immer grösser wird.

  • Insektensterben in Deutschland

    sanhestar - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Zitat von Toshihikokoga: „Zitat von sanhestar: „Glas mit weiter Öffnung, stabiles Stück Pappe - tut das gleiche. “ Schon mal versucht auf einer Fensterscheibe mit einem Glas eine Fliege zu fangen? Sogar mit einer Fliegenklatsche (welche im Gegensatz zum Glas keinen Viertel Liter Luft in Bewegung setzt welche die Fliege asl Fluchthelfer nutzt) ist ein Treffer ohne gewissem Schwung sicher, Mit einem Glas stell ich mir den Aufprall auf der Scheibe recht spannend vor. Auch der Snapy dürfte in seniem…

  • Insektensterben in Deutschland

    sanhestar - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Glas mit weiter Öffnung, stabiles Stück Pappe - tut das gleiche.

  • Ziege melken

    sanhestar - - Milch, Käse & Fleisch

    Beitrag

    mit kleinen Händen solltest Du es bei kurzen Strichen doch eigentlich leichter haben..... Ich habe kurze Striche immer mit weniger Fingern gemolken, also kein kompletter Fäustelgriff. Mit der Zeit wurden die Striche dann meistens ein kleines bisschen länger.

  • würde sie Milch aus einer Schüssel trinken? Hast Du das mal probiert?

  • was ist Deiner Meinung nach das Grundproblem? Hat sie nicht gelernt, mit anderem Maulschluß zu trinken oder versteht sie "nur" das Konzept "Wasser im Eimer" nicht? Dann andere Frage: wie sauber sind Eimer und das Wasser darin? Bei der aktuellen Hitze würde ich keine gross angelegten "Umlernaktionen" starten, das kann in Dehydration enden.

  • 6 Ziegen übernehmen

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    haben die Ziegen Ohrmarken? Du musst für Ziegen ein Stall- und Bestandsbuch führen. In's Stallbuch kommen alle Behandlungen, Medikamente (das, wofür bei Pferden der Equidenpass zuständig ist). Im Bestandsbuch erfasst Du Zu- und Abgänge. Einmal jährlich zum 2.1. musst Du den Bestand an's Vet.Amt melden. Hier am besten mal nachfragen, wie Du das am besten machst - schriftlich; online geht nicht überall. Hoher Zaun ist schonmal gut. Ist der auch ziegensicher? Sprich: wenn Strom, dann hohe Schlagstä…

  • weil es Zwergziegen wie Sand am Meer gibt.....

  • Jungböcke scheu aber boxen schon

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    John Lyons/Alexandra Kurland sagen "ich kann von einem Tier nichts zuverlässig erwarten, das ich nicht zuvor durch einen gründlichen und nachvollziehbaren Trainingsprozess verständlich gemacht habe!" Sich Tiere zu kaufen und dann davon auszugehen, dass diese a) freundlich b) menschenzugewandt c) gut erzogen d) kindertauglich usw. sind, ohne sich die Arbeit machen zu wollen, diese Eigenschaften zu trainieren - denn Tiere werden immer, vor allem junge Tiere, zuerst in artgerechtem Weg kommuniziere…

  • Rangordnungprobleme

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    ja, eine Integration wird noch stattfinden. Aber wo sie dann letztendlich in der Rangordnung landet, kann nicht gesagt werden. Wie ist der Stall und der Futterbereich bei Deinen Eltern aufgebaut? Wie viele Futterplätze gibt es? Wie viel Platz haben die Ziegen da zueinander? Wie viel Futter wird angeboten? Grundfutter = Heu sollte 24 Stunden am Tag zur Verfügung stehen. Am besten in Raufen, da Ziegen viel vergeuden, wenn das Futter nur am Boden liegt. Mehrere Raufen an verschiedenen Punkten aufge…

  • Rangordnungprobleme

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    das dauert. 4-6 Wochen, nach meiner Erfahrung.

  • Heu

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Zitat von Azu: „jetzt wird schon das Heu in Folie gepackt und wir wundern uns über Plastik im Meer. Manchmal wunder ich mich wirklich. Kapitalismus ist wundervoll. “ nun, es ist nicht "nur" Kapitalismus. Gutes, staub- und schimmelfreies Heu, frei von Giftpflanzen, mit einem für kleine Wiederkäuer oder Pferde adäquaten Energie- und Rauhfasergehalt und noch einigermassen Artenvielfalt ist mittlerweile regional wirklich Mangelware geworden. Hochleistungsgräser, Silage - das ist alles auf die Milche…

  • Welche Ziegen fressen Brombeeren?

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    Alle Ziegen fressen Brombeeren. Und alle Ziegen machen Arbeit - 365 Tage im Jahr - und brauchen GUTE Zäune.

  • Jungböcke scheu aber boxen schon

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    nun ja, Ziegen, finde ich, sind unter den grossen Nutztieren wirklich die Ausnahme, was einen Wunsch nach Körperkontakt zum Menschen UND ein Geniessen von körperlicher Zuwendung angeht. Nur muss das unter Regeln stattfinden und diese Regeln zu etablieren, kostet Zeit. Was sich in der o.g. Herde abspielt, ist auf Distanz und ohne Videos nicht zu beurteilen. Es kann sich um Tiere handeln, denen Körperkontakt - noch - unangenehm ist und die diesen deswegen abweisen. Es kann sich aber auch um Resour…

  • Heu

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    jein! Ich habe von solch einem Lieferanten vor ein paar Jahren Heu bezogen, als die Qualität des regionalen Heus hier unter aller Kanone war. Wie es andere Anbieter handhaben, kann ich nicht sagen, da sollte jeder selber nachfragen. DIESER Lieferant kauft Heu in Grossballen - Rund- oder Quaderballen - und lagert dies so, bis es in den Versand geht. Vor Versand wird es durch eine Reinigungsanlage "geschickt" = überwiegend Staubentfernung, da dieses Heu eigentlich für den Pferdebedarf und hier für…

  • da auch schon IP-Adressen als personenbezogene Daten gelten, trifft das auch ein Ziegen-Forum.

  • Zitat von Sven: „Eine Rundmail wird es nicht geben, auch das darf ich nicht mehr. “ Du dürfest es aber jetzt noch. Deine Forensoftware kann doch einen Newsletter, richtig? Wenn Du jetzt noch Einwilligungserklärungen einholst, hättest Du die Daten derjenigen, die informiert bleiben wollen.

  • Lautstarke Ziegen

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    Zitat von Zwergis: „Zunächst danke für die Antwort. Allerdings verstehe ich nicht, dass herausgelesen werden kann, dass ich kein Interesse an Interaktion hätte. Habe ja geschrieben, dass ich mich mit den beiden beschäftigen möchte und auch bereits habe. Tierarztbehandlung oder ähnliches funktioniert. “ Du stellst im ersten Beitrag die Frage, ob Du Dich überhaupt mit ihnen beschäftigen kannst/sollst, wenn sie danach nach Dir rufen...... Entweder bietest Du eine artgerechtere Gruppenzusammenstellu…

  • Lautstarke Ziegen

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    Danke! Du hast Jungziegen, eigentlich noch Lämmer, die in der Natur noch überhaupt nicht alleine überleben könnten. Dennoch hälst Du sie ohne weitere Tiere. Es gibt Studien an Schafen, die zeigen, dass sich Schafe erst ab einer Gruppengrösse von mindestens 3 Tieren sicher genug fühlen, um keinen latenten Stress zu haben. John Mionczynski - ein Wildtierbiologe - nannte eine Gruppengrösse von fünf Tieren bei Ziegen und Wildschafen als die kleinste, funktionierende soziale Gruppe. Du bist mit zwei …

  • Lautstarke Ziegen

    sanhestar - - Verhalten

    Beitrag

    Wie alt sind die Ziegen? Wie wurden sie vorher gehalten - grössere Herde, enger Anschluss an Menschen?

  • Heucobs und Pellets

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Körperkonditionstabelle für Ziegen working-goats.de/index.php/ges…/koerperkonditionstabelle Die weiter unten angeführten Beispiele für Rationsberechnungen gelten für GROSSziegen und können für Zwergziegen nicht angewendet werden. Anhand der Bilder würde ich Deine Tiere bei mindestens "7" einstufen.

  • Heucobs und Pellets

    sanhestar - - Haltung & Pflege

    Beitrag

    Zitat von Toshihikokoga: „Meinst du wirklich, dass die Qualität vom Heu welches zu Cobs gepresst wurde so viel besser ist als jene in Ballen? Abgesehen davon, dass Ziegen im losen Heu die Möglichkeit haben schmutzige Bestandteile (Erde, Moos...) auszuselektieren falls sie nicht schon durch die Raufe fallen oder sich im Trog unten absetzen. “ abhängig vom Hersteller - ja, die Qualität von Heucobs ist besser. Warum? Es werden - bei Agrobs (die dann auch noch andere Futtermittelhersteller beliefern…

  • die wenigsten Tierärzte haben Erfahrung mit Ziegen oder Zwergziegen........

  • Staupe im Kreis KN

    sanhestar - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    die Studien von Dr. Ron Schultz und anderen in USA weisen eine belastbare Immunität gegen Staupe-Erreger nach erfolgreicher (!) Grundimmunisierung von bis zu 10 Jahren nach. Mindestens 6-7 Jahre, aber auch länger.

  • Schafscherer

    sanhestar - - Allerlei Viecherei

    Beitrag

    Zitat von HenryvonderWeide: „Hoffe, es kippt mir keiner an Tetanus um... “ notfalls Impfschutz kurzfristig auffrischen.