Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      @die Fragende, ich wollte Dir das mit Deinem Kind in keinster weise vorhalten, ganz im Gegenteil, es war eher so gemeint das das verständlich ist und das Du das nicht hättest extra sagen müssen mit Dir und Deinem Sohn.
      Es währe ja sehr schlimm wenn Du zuerst auf andere Leute hören würdest und dann auf Dich und Deinen Sohn :)

      Und wie schon gesagt wenn man Ziegen hat wird man irgendwie und irgendwann selber eine, man muss sich ja bei diesen Sturköpfen durchsetzen können :D
      Möcht ja nicht wissen wies im Esel oder Schweineforum abgeht *fg*

      Das mit dem Esel soll kein "Verbot" sein, vielmehr eine "Warnung". Wenn Du ein Stück hast wo der Esel die meiste Zeit auf einem trockenen, steinigen Boden stehen könnte währe es sicherlich eine Überlegung wert. Es ist wirklich so das Esel nicht den ganzen Tag auf der Weide stehen dürfen, wegen den Hufen. Dazu kommt das der Esel ein sehr guter Futter verwärter ist, d.h. je besser das Futter, desto fetter der Esel.
      Hier in der nähe ist ein Bauer der zwei Mini Esel und ein Muli hält, diese Tiere bekommen zum fressen das was die Ziegen und die Kühe nicht mehr anfassen und sie stehen täglich auf trockenem gepflastertem Bodem und dürfen zwischendurch mal ins Gras.
      Wir wollen damit nur sagen das der Esel wirklich nicht so einfach zu halten ist wie man glaubt, deswegen darfst Du uns aber nicht böse sein. Meinst ich hab hier noch keine aufs Dach gekriegt? :D Aber hier sind wirklich Leute die seid Jahrzenten Tiere haben und sich wirklich gut auskennen, ich hab auch nicht gedacht das Ziegen halten solch eine Wissenschaft ist und hab erst mal grosse Augen gemacht #shock#

      Ich wünsche Dir und Deinem Sohn, das ihr glücklich werdet mit Euren Tieren, denn Tiere und Kinder gehören zusammen und das Leben mit beiden ist wunderschön wenn auch sehr arbeitsreich :)

      lg Gabi
      Macht hat nur der über Dich dem Du diese Macht auch gibst....
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      Tine,....vielen dank für deinen Beitrag.....das ist wohl das beste sich das live mal anzuschaun. So werd ichs auch machen.

      Ich hab dieses Thema begonnen und möchte es hiermit abschließen,....
      lieber sans...? weiß den NAmen nicht mehr,...letzter Beitrag eben......ich hoffe ich darf dich direkt anschreiben oder soll ich das auch über dritte tun wie du??
      Spar dir den Scheiß.....


      Wisst ihr was,.....ich kauf mir 5 Esel und eine Ziege und stell sie bei mir in den Keller! Ist doch ne gute Idee.
      Also wie gesagt.
      Das Thema ist nun ausreichend beschrieben und diskutiert worden.
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      Ja, die Eselnothilfe ist eigentlich keine schlechte Idee. Da habe ich mich damals auch erkundigt. Wenn man da von so manch einem Schicksal hört, bekommt man die Kriese...
      Vor allem, was auch wichtig ist, wenn man sich einen Esel anschafft, muss man ganz genau aufpassen. Grad die billig angebotenen Tiere sind meist von Vermehrern oder unseriösen Züchtern (was ja eigentlich dann auch Vermehrer sind), die mit den Tiere nur das schnelle Geld machen wollen. Diese Tiere sind oft krank. Es gibt ja haufenweise Gebäudefehler bei den Eseln, die sich erst so mit 4 oder 5 Jahren bemerkbar machen... Das ist ja noch schlimmer als bei den Shetlandponys...
      Und wenn man mal überlegt, wo Esel herkommen, leuchtet es auch ein, warum sie nur karge Weiden und sehr wenig Gras benötigen... ;)
      Gun robh dion air t-ionmhag
      (Möge das, was Du schätzest, sicher sein)

      Tine
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      "Soluna" schrieb:

      @die Fragende, ich wollte Dir das mit Deinem Kind in keinster weise vorhalten, ganz im Gegenteil, es war eher so gemeint das das verständlich ist und das Du das nicht hättest extra sagen müssen mit Dir und Deinem Sohn.
      Es währe ja sehr schlimm wenn Du zuerst auf andere Leute hören würdest und dann auf Dich und Deinen Sohn :)

      Und wie schon gesagt wenn man Ziegen hat wird man irgendwie und irgendwann selber eine, man muss sich ja bei diesen Sturköpfen durchsetzen können :D
      Möcht ja nicht wissen wies im Esel oder Schweineforum abgeht *fg*

      Das mit dem Esel soll kein "Verbot" sein, vielmehr eine "Warnung". Wenn Du ein Stück hast wo der Esel die meiste Zeit auf einem trockenen, steinigen Boden stehen könnte währe es sicherlich eine Überlegung wert. Es ist wirklich so das Esel nicht den ganzen Tag auf der Weide stehen dürfen, wegen den Hufen. Dazu kommt das der Esel ein sehr guter Futter verwärter ist, d.h. je besser das Futter, desto fetter der Esel.
      Hier in der nähe ist ein Bauer der zwei Mini Esel und ein Muli hält, diese Tiere bekommen zum fressen das was die Ziegen und die Kühe nicht mehr anfassen und sie stehen täglich auf trockenem gepflastertem Bodem und dürfen zwischendurch mal ins Gras.



      Wir wollen damit nur sagen das der Esel wirklich nicht so einfach zu halten ist wie man glaubt, deswegen darfst Du uns aber nicht böse sein. Meinst ich hab hier noch keine aufs Dach gekriegt? :D Aber hier sind wirklich Leute die seid Jahrzenten Tiere haben und sich wirklich gut auskennen, ich hab auch nicht gedacht das Ziegen halten solch eine Wissenschaft ist und hab erst mal grosse Augen gemacht #shock#

      Ich wünsche Dir und Deinem Sohn, das ihr glücklich werdet mit Euren Tieren, denn Tiere und Kinder gehören zusammen und das Leben mit beiden ist wunderschön wenn auch sehr arbeitsreich :)

      lg Gabi


      Hallo Gabi....
      vielleicht wend ich mich in Zunknft an dich wenn ich darf :) ....
      du warst hier eine von den nettesten hier kommt mir vor,....danke schön.....
      LG
      Tanja
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      "Die Fragende" schrieb:



      Ich hab dieses Thema begonnen und möchte es hiermit abschließen,....
      lieber sans...? weiß den NAmen nicht mehr,...letzter Beitrag eben......ich hoffe ich darf dich direkt anschreiben oder soll ich das auch über dritte tun wie du??
      Spar dir den Scheiß.....




      Weisst Du, Du kannst das halten, wie der/die auf dem Dach. Wenn Du mich mit ernst gemeinten Fragen direkt anschreibst, wirst Du ernst gemeinte und knochenehrliche Antworten bekommen - ob Du damit leben kannst, ist Dein Problem.
      Sabine M.H.
      working-goats.de Pack- und Fahrziegen
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      @Tanja,
      gerne darfst Du, aber leider kenn ich mich nicht so aus wie manch andere hier ;)

      Und vielen Dank, freut mich sehr wenn man so ein Feedback bekommt, es tat mir so leid das Du so traurig warst und ich wollte auf jeden Fall verhindern das Du Dich abmeldest, dann das hier ist wirklich ein super Forum und Du wirst sehen viele von denen die Dir jetzt an den Karren gefahren sind würden Dir sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen wenn Du einen Notfall hast. Gell, Locura bist eigentlich ne gaaaanz liebe *fg*

      lg Gabi
      Macht hat nur der über Dich dem Du diese Macht auch gibst....
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      "Soluna" schrieb:

      @Tanja,
      gerne darfst Du, aber leider kenn ich mich nicht so aus wie manch andere hier ;)

      Und vielen Dank, freut mich sehr wenn man so ein Feedback bekommt, es tat mir so leid das Du so traurig warst und ich wollte auf jeden Fall verhindern das Du Dich abmeldest, dann das hier ist wirklich ein super Forum und Du wirst sehen viele von denen die Dir jetzt an den Karren gefahren sind würden Dir sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen wenn Du einen Notfall hast. Gell, Locura bist eigentlich ne gaaaanz liebe *fg*

      lg Gabi



      Je länger man Ziegen hat umso zickiger wird man wahrscheinlich.
      :) :)
      Mich erinnert das an die Zeit als ich mich intensive mit Hunden beschäftigte....da war ich auch so.
      Damals hab ich gelernt, man kann andere nichts aufzwingen. Und es heißt nicht unbedingt das es den Hunden immer schlecht ging.--Das spart auch nerven. Und oft ist eine Haltung von .......achnein....ich fang jetzt nicht schon wieder an. :D :D LAss ma des. :)
      Schönen Tag
      Tanja
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      ... jetzt will ich mich auch mal einmischen...

      mal abgesehen davon, dass Herdenhaltung für Herdentiere schlicht und einfach die beste Lösung ist - ich bitte doch zu bedenken, dass sich Tiere in gemischten Herden nicht immer verstehen!

      Wir versuchen gerade, unsere Ziegen zusammen mit unseren Eseln laufen zu lassen: FUNZT NICHT!
      und warum? die Ziege ist nicht scheu, sondern neugierig bis aggressiv - und die "ach so treuen und beschützenden" Eseldamen auch... - das wird noch einige Zeit dauern, bis die sich verstehen.

      Gruss,
      Kiwi
      Der frühe Vogel fängt den Wurm - aber die zweite Maus bekommt den Käse :)
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      "Soluna" schrieb:

      Dazu kommt das der Esel ein sehr guter Futter verwärter ist, d.h. je besser das Futter, desto fetter der Esel.
      Hier in der nähe ist ein Bauer der zwei Mini Esel und ein Muli hält, diese Tiere bekommen zum fressen das was die Ziegen und die Kühe nicht mehr anfassen und sie stehen täglich auf trockenem gepflastertem Bodem und dürfen zwischendurch mal ins Gras.
      lg Gabi


      esel sollten aber aufkeinen fall müllverwerter der anderen tiere sein. sondern ihr eigene gutes futter bekommen. auch der esel möchte gern beste futterquallität. die esel in deinem beispiel werden die reste der anderen nu fressen wenn sie nix besseres bekommen. weil sie halt auch hunger haben. aber gut schmecken wird es ihnen nicht.

      der esel braucht auch qualitäts heu, aber halt spät gemähtes mit nicht so vielen kalorien (wenn ich das mal so schreiben darf). aber sicherlich nicht die reste der anderen. #daumen_runter#
      Liebe Grüße aus Adelsberg, von Carola, den Eseldamen Lilly, Emma und ihrer Elenor und den Ziegendamen Goldy und Chipsy und dem kleinen Jacky.
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      Sorry Girly wenn das bei Dir so rüber kommt, die Tiere bekommen bestes Bio Heu da sie auf einem Biohof leben, und sie werden auch zum Trekken gebraucht, aber grad in den Wintermonaten muss man sehr mit dem Futter aufpassen wenn sie viel im Stall stehen...

      lg Gabi
      Macht hat nur der über Dich dem Du diese Macht auch gibst....
    • Re: Helft mir meine Vorstellung zu realisieren,..bitte..

      Hallo!

      Ich bin zwar noch ganz neu hier, melde mich aber trotzdem mal zu Wort #damdidam#

      Wir, das heißt mein Mann unsere drei Kinder und ich sind gerade kurz davor stolze Ziegenbesitzer zu werden :)

      Bei uns leben derzeit noch acht Hunde, fünf Katzen, eine Gans und ein Huhn (der Fuchs war da, hat den ganter gekillt, zwei Hähne und einige Hühner mit genommen #heul# ).
      In einigen Wochen kommen aber wieder ein paar Gössel und einige Hennen dazu.

      Das Minimum war für uns zwei Ziegen zu nehmen. Irgendwann werden es dann vielleicht mehr.

      Ich denke mir alle Tiere brauchen Artgenossen, die genau die gleiche Sprache sprechen.
      Unsere TÄ meinte mal wenn sie Leute in der Praxis hat, die ein Meerschweinchen und ein Kaninchen halten, dann sagt sie denen, das wäre das so wie wenn ein Mensch und ein Gorilla zusammen leben.
      Ähnlichkeiten sind da, aber glücklich wird keiner.

      Ist nicht böse gemeint, sondern nur ein Denkanstoß :)

      Nebenbei bemerkt träume ich von Hochlandrindern, die mit dem schönen langen Fell und einmal hat mein Mann fast aus Mitleid einen Schlachtbullen gekauft. Ok, es war noch ein Kälbchen, aber wenn der ausgewachsen ist...

      Nö, das bleiben Träume, auch wenn wir zwei Ha Weide haben, alles geht leider nicht, aber Ziegen die mußten sein *fg*

      LG
      Natalie (die Nachts schon von Ziegen träumt)