junge Ziege blökt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • junge Ziege blökt

      Hallo zusammen,
      hab mir heute eine junge Ziege geholt.Wir haben sie von ihrer alten Herde getrennt, sie ins Auto verfrachtet und ihr die Augen verbunden. Der Transport ist realtiv problemlos verlaufen. Allerdings hat sie im Auto schon zu blöken angefangen.
      Nach dem Ausladen gings dann weiter. Erstmal hat sie sich beim Führen (kennt sie nicht) fast aufgehängt und ich hab sie dann einfach getragen und auf ihrer neuen Wiese gings dann mit dem Gebrüll weiter. Kenn jemand sowas?
      Ich vermute, dass die Kleine nicht entwöhnt wurde und so intensiven Kontakt mit Menschen, wie bei uns hatte sie auch nicht. Muss ich mir wegen dem Blöken Sorgen machen oder dauert das nur ein paar Tage, bis sie sich eingelebt hat?
      Kann ich irgendetwas für sie tun?
      Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. So einen Schreikind hatte ich noch nicht. Mein Mädel ist 11 Monate alt.
      Grüße Nicole
    • Re: junge Ziege blökt

      hi nicole,

      ist sie denn jetzt ganz alleine?

      na auf jeden fall wird sie ihre herde vermissen, und schrei schon mal deswegen.....das ist ganz normal.

      warum verbindet ihr die augen beim transport......da würde ich auch schreien ;)

      lg dirk
      Die Dinge Singen, Hör Ich So Gern
    • Re: junge Ziege blökt

      Moin,

      sie hat bestimmt Angst, ist verunsichert, will zu ihrer Herde.

      Wie reagieren deine anderen Ziegen darauf?

      Gruss,
      Kiwi
      Der frühe Vogel fängt den Wurm - aber die zweite Maus bekommt den Käse :)
    • Re: junge Ziege blökt

      Hallo Dirk,
      ich muss meine Ziegen im Kofferraum ohne Abdeckung transportieren. Ich hab ihr nur die Augen verbunden, damit sie nicht total randaliert. War auch weiter kein Problem. Meine anderen Mädels steigen sogar freiwillig ein. Alleine ist sie nicht. Sie hat noch eine ganz liebe Burenziegen auf der Wiese stehen. Ich kenn so ein Theater nur von Fohlen. Die schreien einen halben Tag und dann ist meistens gut.
      Wird schon. Sie kam gestern her und hat sich dann sogar ein paar Apfelstückchen abgeholt und streicheln konnte ich sie auch. Immerhin bin ich ja erst mal der Feind.Ihren Stall findest sich auch ganz nett und meine große hat ihr Heu vom Heuboden geklaut :-).
      Grüße Nicole
    • Re: junge Ziege blökt

      Hay,

      also unsere Kleine hat auch geschrien wie blöde. Sie hat halt ihre Mutter vermisst und ihre Herde. Ich wusste gar nicht, wie laut so eine kleine Ziege schreiebn kann. Meine Tochter hatte sie im Transporter auf dem Schoß auch (zur Sicherheit) mit Brustgeschirr und Leine. Sie war aber bis auf das blöken total ruhig. Auf der Wiese bei den Anderen zwei schrie sie weiter, doch das hörte dann bald auf. Nun schreit sie nur noch, wenn ich wegreite, sich aber nicht traut mit zu kommen.
      Das wird schon werden.

      Viel Spaß wünscht
      Anni
    • Re: junge Ziege blökt

      es wäre fast ein wunder wenn sie NICHT blöken würde....jede ziege hat heimweh wenn man sie aus der gewohnten umgebung reißt, bei einem jungtier kommt erschwerend hinzu, daß sie von der mutter getrennt wird. das gibt sich mit der zeit.

      transport mit augenbinde ist sicher nicht notwendig. wäre ohne vielleicht sogar besser gewesen.
    • Re: junge Ziege blökt

      "Finn" schrieb:

      es wäre fast ein wunder wenn sie NICHT blöken würde....jede ziege hat heimweh wenn man sie aus der gewohnten umgebung reißt, bei einem jungtier kommt erschwerend hinzu, daß sie von der mutter getrennt wird. das gibt sich mit der zeit.

      transport mit augenbinde ist sicher nicht notwendig. wäre ohne vielleicht sogar besser gewesen.


      Das denke ich auch. Ist ja auch ein komplett neuer Lebensabschnitt. Also, mit verbundenen Augen ... hab ich so auch noch nie gehört.

      Anni
    • Re: junge Ziege blökt

      Hallo zusammen,
      die Ex-Ziegen-Mama meiner Kleinen hat noch eine jüngeres Geschwisterchen zu meiner Bambi. Die hol ich mir auch noch.
      Dann ist meine kleine Herde halt um ein Tier größer. Das kleine Geschwisterchen heult nämlich auch, hat uns die Frau gesagt. Nachdem der Zwerg erst 3 Monate alt ist, dürfte diesmal auch der Transport einfacher werden. Allerdings muss ich bis zur Abgabe noch eine oder zwei Wochen warten. Freu mich aber total drauf. Bei beiden hatten nämlich ein sehr inniges Verhältnis. Wie schnell vergessen Ziegen eigentlich? Raufen die sich nach drei-vier Wochen wieder zusammen?
      Grüße Nicole
    • Re: junge Ziege blökt

      Hallo,
      eine Frage hätte ich noch zur Rangordnung. Ich hab eine grundsätzlich nette Burenziege, die alles liebt was sich bewegt. Im Stall kennt sie allerdings keine Freunde. Im Moment muss Bambi einige Puffer einstecken. Es ist nicht so, dass die Kleine sich nicht wehren könnte aber sie weicht eher nach hinten aus. Außerdem hat sie einen heiden Respekt vor meiner Susi. Zum Futter und Wasser kann sie und schreien tut sie nur noch wenn Susi sich kurz außer Sichtweite bewegt.
      Kenn jemand sowas? Muss ich eingreifen oder machen die das unter sich aus? Die Kleine ist größen- und gewichtsmäßig unterlegen, hat aber die spitzeren Hörner. Auf der Wiese gibts keine Ärger und auch im Stall gibts nicht ständig Prügel. Ich will nur, dass die Kleine sich bei mir gut einlebt.

      Und zum Thema Augenbinde möchte ich auch noch was sagen. Einige Ziegenhalter waren scheinbar entsetzt, dass ich sowas dem armen Tier antun kann.

      Den Tipp mit der Augenbinde hat mir ein Schafhalter gegeben. Die Tiere verhalten sich ruhiger, wenn sie nichts sehen. Ich kann meiner Oma keine 20 kg-Ziege mit Hörner auf den Schoß setzen und im aller Seelenruhe 20 Minuten Auto fahren. Diese Ziege kennt weder ein Auto von innen, noch kennt sie ein Halsband, Leine etc. Schlimm genung dass ich sie aus ihrer gewohnten Umgebung losgerissen habe. Ich hab meine Kofferraum schön ausgepolstert, die Abdeckklappe rausgenommen und wenn das Tier ruhiger gewesen wäre, hätte sie jederzeit aus dem Fenster sehen dürfen. Allerdings hatten wir bedenken, ob die Scheibe überhaupt drin bleibt, außerdem wollte ich nicht, dass sie sich beim rumspringen verletzt, von Risiko das wir verletzt werden und eine Unfall bauen ganz abgesehen. Ich musste sie ja als Einzeltier transportieren und im Viehhänger wäre sie nur herumgeflogen. Die meisten wilden Tiere bzw. Wildtiere werden mit Augenbinde transportiert. Ich kann euch versichern, sie hat das gut verkraftet. Geblökt hat sie halt und wenn sie jetzt nur noch Panik hätte, würde sie nichts fressen und sich auch nicht anfassen lassen. Sie ist zwar scheu aber auch neugierig. Im Moment ist sie halt sehr vorsichtig, kommt aber her, wenn mann ruhig stehen bleibt. Schnuppern ist ok und kurz streicheln geht auch.
    • Re: junge Ziege blökt

      Hallo!
      Also ich würde das Geschwistertier so schnell wie möglich holen. Meine dicke Mixziege hat ihren Zwillingsbruder mit dem sie zwei Jahre zusammengelebt hat, nach mehrwöchiger Trennung zuerst mal nicht mehr erkannt. Die zwei hatten dann heftige Rangordnungskämpfe, was zwar bei jüngeren Tieren nicht zu erwarten ist, wär ja aber trotzdem schade.
      Viele Grüße,
      Anja
      Anja
    • Re: junge Ziege blökt

      was ich nicht ganz verstehe: warum ist das schwesterlein jünger und kann erst später abgegeben werden? es müßten doch eigentlich zwilllinge sein oder sind sie aus verschiedenen ablammungen?
      generell ist es IMMER besser sofort 2 tiere aus einem stall zu nehmen - der abschied und die eingewöhnung fällt viel leichter wenn man jemanden hat zum anlehnen. diese freundschaften bleiben meist auch später bestehen. noch besser wäre es mutter mit kind zu nehmen. wir verkaufen mittlerweile keine einzelnen jungtiere mehr weil uns selbst das herz blutet wenn sie aus heimweh jammern.
    • Re: junge Ziege blökt

      Wir holen am Wochenende auch unsere beiden Böckchen ab #jubel# . Die lieben sich #daumen_hoch* . Ist es besser wenn man ihnen auch die Augen verbinden würde? Ich wäre da ja nicht so für... #daumen_runter# . Hoffentlich schreien sie nicht so dolle, das würde mir nämlich das Herz brechen.
      Liebe Grüße Schelly
    • Re: junge Ziege blökt

      MMMHHH,

      wir haben bisher immer die Ziegen transportiert ohne Augen verbinden,

      die haben nie Stress gemacht und auch nicht geschrien.

      @schelly

      wenn du deine beiden gemeinsam holst und sie sich kennen, dann sehe ich überhaupt keine Probleme.

      Lieben Gruß Tine
    • Re: junge Ziege blökt

      Hallo Schelly,

      wenn du zwei Ziegen holst und die sich kennen ist das kein Probelm, wenn du ihnen NICHT die Augen verbindest. Bei meiner war das nur eine Notlösung, weil sie losgetobt hat wie ein Springbock und das Verletzungsrisiko für uns alle zu hoch gewesen wäre. Meine ersten ZZ kamen im VW-Bus an und haben die ganze Zeit aus dem Fenster gesehen. Hat echt lustig ausgesehen und diese beiden fande Autofahren auch immer ganz toll. Man sieht mal anderes und so :-).
      Dabei haben wir auch nie eine Leine oder so gebraucht. Bei Bambi war das völlig unmöglich und ich hoffe das es bei der kleinen Schwester einfacher wird.

      Das Geschwisterchen ist erst 3 Monate alt und muss noch geimpft werden. Saugen tut sie nicht mehr. Die Vorbesitzerin will sie mir auch so schnell wie möglich geben. Könnte nächste Woche schon so weit sein. Bis dorthin muss mein Bambi mit meiner alten Suse auskommen. Geht halt nicht anders. Wir wollten erst einen Bock aus einen anderen Stall dazuholen, lassen das jetzt aber, weil eben diese andere Kitz noch existiert und seine große Schwester echt vermisst, außerdem würden wir so noch eine zweite Herde zerreissen. Die Mutter hatte damit kein Problem, dass ein Kitz fehlt. Wird aber bei der Kleinen wahrscheinlich dann etwas anders werden. Aber Mutter und Tochter geht nicht, auch wenn es mir persönlich Leid tut. Die Mama hat ja noch den Vater und dick ist sie auch ganz schön. Vielleicht ist da schon wieder etwas unterwegs. Und es gibt auch noch jede Mege an anderen Böcken auf der Weide, alle kastriert. Langweilig wirds ihr so bestimmt nicht.
      Grüße Nicole
    • Re: junge Ziege blökt

      Hallo Finn,
      das Geschwisterchen ist 11 Monate alt bzw. wird jetzt ein Jahr. Hat die Frau jedenfalls gesagt. Kommt das hin?
      Mit Tragezeiten und Deckzeit habe ich mich noch nie beschäftigt. Jedenfalls kommt die Kleine auch noch zu uns, wenn sie abgesetzt werden kann.
      Grüße Nicole
    • Re: junge Ziege blökt

      "SamGrayson" schrieb:

      Hallo Finn,
      das Geschwisterchen ist 11 Monate alt bzw. wird jetzt ein Jahr. Hat die Frau jedenfalls gesagt. Kommt das hin?
      Mit Tragezeiten und Deckzeit habe ich mich noch nie beschäftigt. Jedenfalls kommt die Kleine auch noch zu uns, wenn sie abgesetzt werden kann.
      Grüße Nicole


      tragzeit ist 5 monate (150 tage), bockig werden sie meist nach 4-5 monaten nach der letzten geburt, kommt also hin. aber wenn das geschwisterchen ÄLTER ist, warum muß sie dann abgesetzt werden??? wenn sie schon seit 3 monaten eine schwester hat, dann trinkt sie doch schon lange keine milch mehr. oder steh ich nun auf dem schlauch?
    • Re: junge Ziege blökt

      Für mich ließt sich das so, dass erst das ältere (11 mon) Jungtier geholt wurde und nun auch noch das Geschwisterchen (3 mon) geholt wird. Das trinkt aber noch bei der Mutter und wird daher sofort nach dem Absetzen übernommen.

      Ich fand das alles sehr verständlich geschrieben...
      Oder ist das jetzt falsch?