Ziege alleine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ziege alleine

      Hallo ich habe ein problem und zwar habe ich eine Ziege übernommen sie ist ca 4 jahre alt und war immer allein. Da sie mir aber leid tat habe ich ihr jetzt einen kastrierten Zwergziegenbock dazugestellt. leider wurde sie in der ersten nacht krank sie hatte einen B1 mangel wurde aber gut behandelt ich habe dir zwei für zwei tage getrennt weil sie noch nicht ganz fit war. Dann hab ich die zwei wieder zusammen geleassen aber die ziege hat angst vor dem bock. Wenn sie zu mir kommen will kommt er und boxt sie weg ich denke dass das schon mit der rangornung zu tun hat. aber eigentlich wollte ich ja meiner ziege was gutes tun aber sie ist jetzt auf ihrem brett und ist sehr traurig was kann ich den tun???
      Ich hoffe dass ihr mir schnell helfen könnt.
      lg susi
    • Re: Ziege alleine

      Warten!!!
      Ziegen brauchen manchmal sehr lange, bis es "harmonisch" zugeht.
      Versuche, die beiden gleich zu behandeln; Mitleid brauchst Du nicht haben, es ist völlig normales Verhalten :)
      Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
      _________________________________________________________________________________

      Die meisten Tiere haben Besitzer - Ziegen haben Personal!
      _________________________________________________________________________________

      Nehmt Euch mal die Zeit!!!
      veg-tv.info/Earthlings
    • Re: Ziege alleine

      Thiaminmangel entsteht z.B. bei Pansenproblemen, d.h., dass oft eine Fütterungsproblematik dahinter steckt.
      Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
      _________________________________________________________________________________

      Die meisten Tiere haben Besitzer - Ziegen haben Personal!
      _________________________________________________________________________________

      Nehmt Euch mal die Zeit!!!
      veg-tv.info/Earthlings
    • Re: Ziege alleine

      Äh...ja!
      Als erstes lass mal die Äpfel (-> Pansenacidose) und das Brot weg. Wenn sie keine Leistung bringen muss, schlecih das Kraftfutter langsam aus.

      Heu als Basis ist wunderbar; ergänzend kannst Du Äste (Obstgehölze, Tanne, Fichte, Kiefer, Birke, Buche etc.) geben.
      Sie lieben auch Brombeer- und Himbeerblätter.
      Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
      _________________________________________________________________________________

      Die meisten Tiere haben Besitzer - Ziegen haben Personal!
      _________________________________________________________________________________

      Nehmt Euch mal die Zeit!!!
      veg-tv.info/Earthlings
    • Re: Ziege alleine

      Ich persönlich füttere überhaupt keine Äpfel und nur sehr selten (eigentlich verschwindend gering) mal ein winzig kleines Stückchen Knäckebrot. Wenn sie ein Leckerli bekommen, ist es ein Pferdeleckerli, welches eigentlich nur aus gehäckselten und gepresstem Heufitzelkrams mit ein wenig Aroma besteht.

      Welche Äste sie dürfen, steht doch in meinem vorherigen Posting.
      Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
      _________________________________________________________________________________

      Die meisten Tiere haben Besitzer - Ziegen haben Personal!
      _________________________________________________________________________________

      Nehmt Euch mal die Zeit!!!
      veg-tv.info/Earthlings
    • Re: Ziege alleine

      Oh ja stimmt hab ich total übersehen :)
      Dann hoff ich dass ich das mal in griff bekomm. Und sie sich dann auch mit dem bock verträgt.
      Jetzt hab ich noch eine frage muss ich den die ziegen entwurmen?
      Vielen Dank für die freundlichen Antworten
    • Re: Ziege alleine

      Guten Morgen :)

      ich möchte zu bedenken geben, dass ein Ziege, die ihr Leben lang allein stand, durchaus schwerere Mängel im Sozialverhalten haben kann und es daher mit dem Zusammengewöhnen nicht so gut klappt, evtl. vielleicht gar nicht klappt. Auf jeden Fall kann man sich bei einem solchen Tier nicht darauf verlassen, dass im Konfliktfall alle Beteiligten "normal" reagieren und schon nicht passiert. Ich würde die zwei lieber sehr genau beobachten - und für viel Platz, Sichtschutzmöglichkeiten und Ausweichmöglichkeiten sorgen. Und wenn es sehr heftig zugeht, über Nacht oder wenn ich sonst wie nicht anwesend bin, trennen. Auch wenn das die Zusammengewöhnung verzögert, weil sie quasi immer wieder von vorne anfangen müssen.
      Viele Grüße, Sabine
      __________________________
      Wir müssen uns der Natur anpassen, und nicht die Natur uns. © Siegfried Wache

      Für alle Ziegenfreunde: http://www.ziegen-welt.de
      Für Langhaarziegenfans: http://www.bulgarische-langhaarziege.de
    • Re: Ziege alleine

      Hallo also es geht nicht wirklich häftig zu der bock boxt sie halt ab und zu finde es aber nicht so schlimm!!!
      Nur leider hat meine ziege so angst vor ohm dass sie sofort weg rennt. sie fressen auch zusammen aber da ist meine ziege immer sehr angespannt deswegen trenne ich sie zum fressen....
      Ist es den besser vielleicht ihr ein junges zieglein dazu zustellen? oder geht das auch nicht?....
      Ich mach mir halt sorgen da sie jetzt sehr verängstigt ist auch mir gegenüber #heul#
    • Re: Ziege alleine

      Guten Morgen Sunny,

      es ist immer schwierig mit fehlgeprägten Herdentieren: Sie können nicht allein, sie können aber auch nicht mit Artgenossen und der Mensch ist halt nicht so verfügbar wie eine andere Ziege und benimmt sich auch nicht so. Und nach 4 Jahren - da werden Umerziehungsmaßnahmen nicht mehr viel fruchten, denke ich.

      Vermutlich wirst Du einfach testen müssen, was geht und was nicht. Und geh es langsam an: Erst nebeneinander stellen (durch einen Zaun getrennt, aber mit Sichtkontakt) bis das friedlich und stressfrei geht und dann versuchen, sie zusammenzustellen. Und ja, möglicherweise geht das mit einer (sehr) jungen Ziegen besser als mit einem erwachsenen Kastraten.

      Viele Glück!
      Viele Grüße, Sabine
      __________________________
      Wir müssen uns der Natur anpassen, und nicht die Natur uns. © Siegfried Wache

      Für alle Ziegenfreunde: http://www.ziegen-welt.de
      Für Langhaarziegenfans: http://www.bulgarische-langhaarziege.de
    • Re: Ziege alleine

      So jetzt habe ich die zwei getrennt und meine ziege lebt jetzt wieder richtig auf so wie ich sie kenne....
      Ich denke dass ich den bock wieder zurückgeben werde. Nur weiss ich nicht ob ich es nochmal mit einer sehr jungen ziege versuchen soll da mir ja auch leider die erfahrung fehlt....
      Ich weiss gar nicht was ich tun soll damit es meiner ziege gut geht bin echt verzweifelt
    • Re: Ziege alleine

      Hallo.

      ich würde den beiden noch mehr Zeit geben !!
      Für den Bock ist es ja auch kein Vergnügen, hin- und hergereicht zu werden. Wenn deine Ziege 4 Jahre allein gelebt hat, wird sie etwas länger brauchen, um sich an die Ziegengesellschaft zu gewöhnen.
      Wenn der Bock, an den sie sich gerade ganz langsam zu gewöhnen begonnen hat, jetzt schon wieder weggenommen wird, wird sie wieder verunsichert !!

      Und der Bock ist bestimmt auch "nur" unsicher und boxt deswegen. Er hat eine neue Umgebung, neue Bezugsmenschen und seine "Partner"-Ziege benimmt sich auch nicht "normal". Das braucht Zeit !!!

      Bitte geh jetzt nicht irrtümlich davon aus, daß deine Ziege allein glücklicher ist, nur weil es nicht auf Anhieb klappt und die Ziege beim Anblick eines Artgenossen sofort "juchuh" schreit. Sie muß sich erst umgewöhnen.

      Hab bitte noch etwas Geduld !! Deine Tiere werden es dir auf lange Sicht danken !!

      LG
      Viele Grüße
      von
      Shirley
    • Re: Ziege alleine

      schließe mich der Vorrednerin an. Mein Laurien lebte 3-4 J. allein u. angebunden (allerdings war er
      davor einige Zeit mit seinem Bruder zusammen, der verstarb, anders als deine kannte er also andere Ziegen),
      als ich ihm die Biene dazu holte, hatte ich nich wirkl. den Eindruck, daß er sich freut.
      Auch zu mir war er anders als vorher (vermenschlicht
      gesehen, wirkte er "beleidigt", anders könnt ichs nich beschreiben), u. zur Biene nicht nett...
      Dachte anfangs, ich könne das Biene nich länger zumuten. Ich durfte Biene auch gar nich
      anfassen, das ließ er nicht zu. Ich ließ die beiden nach Möglichkeit in Ruh u. versuchte, mich nicht
      einzumischen.
      Es war halt für beide ein völlig neues Leben, u. sie schienen lieber ihr altes wieder haben
      zu wollen... Is ja verständlich.
      Nach ein paar Wochen wurds besser.
      Und jetzt ist alles prima geworden, Biene hat keine Angst mehr vor ihm, sie wirken sehr
      zufrieden zusammen!
      Mit Bienes Baby wars genauso, ich dacht, ich müßte sie trennen. Aber nun, 4 Wochen später,
      gibts auch da keine Probleme mehr.
      Ich bin unsicher, inwieweit man als Mensch anfangs die Rangfolge beachten muß, um das ranghohe Tier
      nicht zu Angriffen auf das rangniedrige zu provozieren? Doof gedacht? (mittlerweile kann ich mich gut um Biene
      kümmern u. streicheln, Laurien schmeißt sich nicht mehr dazwischen.)
      Wenn Laurien das rangniedrigere Tier gewesen wär, wär mir das natürl. schwer gefallen...
    • Re: Ziege alleine

      Danhe für die Tipps ich habe mich auch entschieden bevor ich eure letzten beiträge gelesen hab den bock zu behalten und den zwei mehr zeit zu geben. Da er ja nicht wirklich böse zu ihr ist. Also warum soll ich es nicht auf ein versuch ankommen lassen????
      Und ich hab auch mitlerweile das gefühl dass sie sich jetzt zumindest akzeptieren und sie keine Panik mehr vor ihm hat!!!
      Der bock fühlt sich bei mir auch richtig wohl und liebt meine Kinder!!!
      Wo bwkomm ich den jetzt um diese jahreszeit solche Äste her???
      lg sunny