Wie groß sollte ein Gehege sein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie groß sollte ein Gehege sein?

      Wie groß sollte in etwa ein Stall für 2 Zwergziegen sein die das ganze Jahr über einen Zugang zur Weide haben auch im Winter?Würden 4.2 qm für 2 Zwergziegen reichen? Die können 365 Tage im Jahr auf die Weide da es eine Art Ziegenklapoe im Stall geben wird durch die sie direkt auf die Weide können und sich dort austoben können.
    • hallo

      ein stall sollte mindestens eine erhöhte liegefläche per tier + eine liegefläche als sicherheit (ansonsten gibts zoff)....er sollte leicht zu reinigen sein (nicht dass du auf den knien herumrutschen musst :D bzw. beim reinigen den stil der gerätschaft abschneiden musst) und zur sicherheit einer heuraufe per tier, einer wasserstelle (im winter vorteilhaft), einem frei zugänglichem mineralleckstein und gegebenenfalls einem kitzschlupf (vorausdenkend #jubel# ) platz bieten sollte.

      mit 4 m2 finde ich das etwas knapp :rolleyes: ....... aber es würde als zentrale reichen - sofern du noch die möglichkeit eines befestigten, halbwegs windgeschützten vordaches hast

      deine 4 m2 können durch einige etagen (keine ahnung wie hoch dein stall ist/werden soll) an fläche gewinnen
      Herrchen unser, der du bist am Hofe; geheiligt werde deine weide; das astwerk komme, unser Wille geschehe, wie im stall so auch auf der Weide; Uns're täglichen Kräuter gib uns heute; Und vergib uns unsere Schuld, wenn wir hopsen auf nachbars Weide; führ uns also nicht in Versuchung, sondern Erlöse uns von dem Astwerkmangel....so is'es .[img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_217.gif[/img]
    • 4 m2 finde ich das etwas knapp




      Sagt man nicht mind. 3 oder 4 qm pro Ziege?

      Ich würde auch noch ein paar Etagen bauen. Nicht nur, damit die Ziegen mehr Platz haben, sondern auch um ihrem Bedürfnis nach erhöhten Liege-/Aussichtsplätzen gerecht zu werden.

      Nachtrag:

      Lieber den Stall etwas größer als zu klein bauen.

      Edit = Nachtrag
    • hallo siggi

      ohne vordach und etagen geb ich dir recht
      bei 4,2m2 grundfläche erweitern etagen die zur verfügung stehende gesamtfläche (4 etagen versetzt mit 100x50cm....doppelstöckig) um 2m2 - dazu noch eventuell ein größeres, wetterseitig abgedecktes vordach (etwa 10m2....wenn möglich wegen regen oder schneeperioden größer) und schon haste einen 16m2 offenstall für 2 zieglein :D

      zu groß darf ein offenstall (zumindest für wenige tierchen) nie sein, da die tiere mit der pansenheizung diesen "etwas" erwärmen sollten


      bedenken sollte man bei der größe auch, dass es in den wenigsten fällen bei zwei tierchen bleibt (2 ziegen sind ja nun doch etwas wenig für zumindest annähernd ausgelebnten herdentrieb :D )
      Herrchen unser, der du bist am Hofe; geheiligt werde deine weide; das astwerk komme, unser Wille geschehe, wie im stall so auch auf der Weide; Uns're täglichen Kräuter gib uns heute; Und vergib uns unsere Schuld, wenn wir hopsen auf nachbars Weide; führ uns also nicht in Versuchung, sondern Erlöse uns von dem Astwerkmangel....so is'es .[img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_217.gif[/img]
    • zu groß darf ein offenstall (zumindest für wenige tierchen) nie sein, da die tiere mit der pansenheizung diesen "etwas" erwärmen sollten


      Da hast du natürlich Recht, und ich muss gestehen, dass ich, als ich das bezgl. der Größe schrieb, daran nicht gedacht habe. Allerdings bezog ich mich dabei auch eher darauf, dass es in den meisten Fällen ja nicht bei zwei Ziegen bleibt.