Schwanger ja/nein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir sind wieder da! Das Forum wurde an die Gegebenheiten der DSGVO angepasst. Optisch werdet Ihr nicht viel Veränderung feststellen, Ihr werdet allerdings keinerlei Werbung mehr entdecken. Dies kann sich aber evtl. in der Zukunft wieder ändern, wenn wir eine DSGVO-konforme Möglichkeit gefunden haben. Denn ... und das ist die zweite große Veränderung ... unsere Seite ist nun verschlüsselt und das gibt es nicht umsonst. Aber nur so können wir sicherstellen, alles für eine sichere Übertragung Eurer Daten getan zu haben.

    Im Zuge der neuen Datenschutzerklärung mussten auch unsere Nutzungsbestimmungen geändert werden. Bitte lest Euch diese in Ruhe durch.

    Und jetzt viel Spaß im neuen alten Forum!
    • Guten Abend,

      ich habe jetzt nochmal eine Frage zum Thema Trächtigkeit.
      Ich habe Anfang September drei weibliche Pfauenziegen gekauft, damals waren sie ein halbes Jahr alt. Vor dem Kauf standen sie mit einem Bock zusammen. Von zwei der drei Ziegen weiß ich sicher, dass diese nicht tragend sind, beide waren schon mehrfach brünftig und haben auch nicht an Bauchumfang zugelegt. Die dritte jedoch war noch nicht brünftig und hat auch in den letzten paar Wochen einen viel dickeren Bauch bekommen. Ihre Scheide ist etwas geschwollen und gerötet und sie hat auch dickeren Ausfluss. Aufgeeutert hat sie noch nicht. Sie verhält sich ein bisschen anders als sonst, ist ruhiger und rennt nicht mehr so viel, wenn ich mit ihr unterwegs bin. Theoretisch müsste sie ja demnächst ablammen, allerdings gibt es wirklich noch keine Anzeichen eines größeren Euters...

      Ich bin leicht verwirrt. Kann mir jemand helfen?

      Das erste Bild ist, wie ihr Bauch jetzt aussieht und das andere davon wie sie im Oktober/November aussah.

      Die anderen Ziegen werden genau so gefüttert wie sie, haben allerdings nur sehr wenig bis gar nicht zugelegt.

      LG

      Clara
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2018-01-28 um 20.38.16.png

        445,3 kB, 342×531, 15 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2018-01-28 um 20.40.17.png

        531,99 kB, 455×435, 16 mal angesehen
    • ClarasZiegen schrieb:

      Theoretisch müsste sie ja demnächst ablammen, allerdings gibt es wirklich noch keine Anzeichen eines größeren Euters...
      Das kann auch ganz schnell gehen. Irgendwas sollte aber schon zu spüren sein im Vergleich zu den anderen falls jetzt beispielsweise schon der 150. Tag wäre.
      Der Bauch sieht mir eher nach einer gut gefütterten Jungziege aus, dass kann auf Fotos aber auch täuschen.
      Alles anderen Anzeichen (kein Bocken, angeschwollen, ruhiger) deuten aber auf eine Trächtigkeit hin.

      Glückwunsch zu den geraden Hinterbeinen der Ziege, da noch ein praktisches Euter dazwischen und du hast eine wirklich schöne Ziege -mit oder ohne Kitze :thumbsup:
      Being a vegan is a missed steak
    • Leider nein, obwohl sie doch einige Anzeichen einer Schwangerschaft gezeigt hat. Ich vermute, dass es eine Scheinschwangerschaft war, ihr Bauch ist nämlich wieder zur Normalgröße zurück geschrumpft und sie verhält sich auch wieder ganz normal.
      Nächsten Frühling wird es aber auch bei uns im Stall Lämmer geben, wir haben nämlich schon einen Bock gefunden, der uns im Herbst besuchen kommt ;D