Ziege hat Kupfermangel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir sind wieder da! Das Forum wurde an die Gegebenheiten der DSGVO angepasst. Optisch werdet Ihr nicht viel Veränderung feststellen, Ihr werdet allerdings keinerlei Werbung mehr entdecken. Dies kann sich aber evtl. in der Zukunft wieder ändern, wenn wir eine DSGVO-konforme Möglichkeit gefunden haben. Denn ... und das ist die zweite große Veränderung ... unsere Seite ist nun verschlüsselt und das gibt es nicht umsonst. Aber nur so können wir sicherstellen, alles für eine sichere Übertragung Eurer Daten getan zu haben.

    Im Zuge der neuen Datenschutzerklärung mussten auch unsere Nutzungsbestimmungen geändert werden. Bitte lest Euch diese in Ruhe durch.

    Und jetzt viel Spaß im neuen alten Forum!
    • Ziege hat Kupfermangel

      Eine unserer TWZ Damen hat Kupfermangel. TA hat es mittels Kot Probe festgestellt. Soll Mineralkraftfutter für Rinder geben. Unsere Damen mögen ja vieles , aber so
      was nicht besonders. Wie mache ich denen das schmackhaft ?
    • Welche Symptome führten denn zu dem Verdacht?
      Warum sollte nur ein Tier Kupfermangel haben?
      Wie stellt man durch eine "Kotprobe" Kupfermangel fest?
      Das interessiert mich brennend.
      _______________

      Wenn sie nicht wissen, wie Osmose abläuft, wie will man da erwarten, daß sie den French Kiss, den bacio fiorentino, den Zungenkuß beherrschen?
    • Eine ist etwas magerer. Verhält sich so normal , fressen , wiederkauen. Sind alle im Mitte Januar entwurmt worden ( doppelte Schafsdosis ). TA hat sie sich alle hier untersucht und auch eine Kot Probe mitgenommen. Sagen wir mal so , Verdacht auf Kupfermangel.
    • Rudi-71 schrieb:

      Sagen wir mal so , Verdacht auf Kupfermangel.

      Rudi-71 schrieb:

      Kupfermangel. TA hat es mittels Kot Probe festgestellt.
      Man hätte es so verstehen können, wie es geschrieben wurde. Es gibt ja die tollsten Tierärzte.
      Kupfermangel stellt man über Blutprobe oder Haaranalyse fest oder schließt ihn aus.
      Man gibt nicht auf Verdacht Kupfer.
      _______________

      Wenn sie nicht wissen, wie Osmose abläuft, wie will man da erwarten, daß sie den French Kiss, den bacio fiorentino, den Zungenkuß beherrschen?
    • Kann dir leider nicht viel helfen. Haben aber bei unseren Rindern wohl Kupfermangel, daher interessiert mich das Thema. Bei uns würde Blut untersucht, weil die Tiere ziemlich klein bleiben, aber nicht mager sind. Unsere leckmasse hat relativ viel Kupfer, ich finde bisher gar nichts mit mehr. Hast du bisher nichts mit Kupfer gegeben?
      Viele Grüße
      Haarriss
    • Ich kann mich da nur an de ta halten. Er machte bzw ließ ein Blutbild mit den fürs Wachstum relevanten Werten machen und meinte dann die Tiere hätten Kupfermangel.
      Weiß jemand dazu was?
      Wie sieht denn laut deinem ta der Zusammenhang von kot und Kupfermangel aus?
      Viele Grüße
      Haarriss
    • Da Ziegen mehr Kupfer vertragen als Schafe, in den Leck Massen von SZ kein Kupfer enthalten ist, gebe ich meine Ziegen Mineralstoffmischung von Wild ins Kraftfutter. Es gibt auch Mineralstoffmischungen wo SZW in Kombi gibt. (auch ohne Kupfer). Kupfer wirkt auch bei Darmwürmer prophylaxisch.