Zaun für Zwergziegenlämmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir sind wieder da! Das Forum wurde an die Gegebenheiten der DSGVO angepasst. Optisch werdet Ihr nicht viel Veränderung feststellen, Ihr werdet allerdings keinerlei Werbung mehr entdecken. Dies kann sich aber evtl. in der Zukunft wieder ändern, wenn wir eine DSGVO-konforme Möglichkeit gefunden haben. Denn ... und das ist die zweite große Veränderung ... unsere Seite ist nun verschlüsselt und das gibt es nicht umsonst. Aber nur so können wir sicherstellen, alles für eine sichere Übertragung Eurer Daten getan zu haben.

    Im Zuge der neuen Datenschutzerklärung mussten auch unsere Nutzungsbestimmungen geändert werden. Bitte lest Euch diese in Ruhe durch.

    Und jetzt viel Spaß im neuen alten Forum!
    • Zaun für Zwergziegenlämmer

      Mein WDE Bock ist leider letzte Woche nach der Hodengeschichte verstorben. 2 Tage später haben wir 2 Zwergziegenlämmer aus dem Zoo geholt, die bis jetzt im Stall neben meiner alten WDE stehen. Die Lämmer kannten kein Gras und keinen E-Zaun, am etwas Grünzeug sind sie jetzt gewöhnt, aber wie mache ich das mit dem Zaun? Erstmal kein Strom? Oder schwach, oder ganz stark?
      Meine Zäune sind für Großziegen ausgelegt, wie sehen eure Zäune für kleine Zwerge aus?
      **********

      Fleisch, das; -es, -; 1.Leichenteil(e) eines getöteten Tieres, das leben wollte


      Warum vegan? - - -Carne vale
    • die_Alex schrieb:

      Erstmal kein Strom?
      Wenn Du Dir gleich zwei Ziegen erziehen willst, die durch Zäune gehen, dann so ;)

      Nein, auf jeden Fall gleich zu Beginn die volle Stromstärke. Auch Ziegenlämmer lernen das sehr fix und halten Abstand. Natürlich sollte der Abstand unten zum Boden so angepasst werden, das die Lämmer nicht durchpassen (eventuell eine extra Litze ziehen). Am Anfang lässt Du sie erstmal nur unter Aufsicht raus und dann klappt das schon!

      VG Jassi
    • Also ich würde auch auf jeden Fall sofort Strom drauf machen, dann lernen sie es gleich. An Anfang würde ich noch dabei bleiben, bis sie es verstanden haben.
      Ich hatte immer die selben Zäune für Großziegen und Zwergziegen. Das hat meist gut geklappt, wichtig war/ist nunmal der Strom.

      LG Michi
    • Sehe ich genauso! Sobald sie einmal damit in Berührung kamen, lernen sie es.

      Und: Glaube nicht, dass- nur weil es kleinbleibende Ziegen sind, sie bevorzugt behandet werden sollten. Zwerge können nach meiner Erfahrung meist viel exzentrischer sein als Großziegen. Ich wünsche Dir viel Spaß mit den kleinen 'Biestern' :D

      LG Elli

      Und: Tut mir leid um Deinen Bock #trost#
    • Okay, dann laß ich das Weidezaungerät an. Ich habe nur Sorge, dass sie das Band ins Maul nehmen, dann einen schlimmen Schlag bekommen und in Panik wegrennen, besonders zahm sind die Lämmer nicht.



      ElliBesch schrieb:

      Sehe ich genauso! Sobald sie einmal damit in Berührung kamen, lernen sie es.

      Und: Glaube nicht, dass- nur weil es kleinbleibende Ziegen sind, sie bevorzugt behandet werden sollten. Zwerge können nach meiner Erfahrung meist viel exzentrischer sein als Großziegen. Ich wünsche Dir viel Spaß mit den kleinen 'Biestern' :D

      LG Elli

      Und: Tut mir leid um Deinen Bock #trost#
      Die 2 können jetzt schon lauter schreien als meine Großziege und ich bin gespannt wie es sich entwickelt, wenn sie brünstig werden.
      Der Zoo hatte auch kastrierte Böckchen, aber die wurden paar Tage nach der Geburt kastriert und da ich mit Böcken immer Pech habe, sind es jetzt 3 weibliche Ziegen.
      Alles nicht ideal, ich hätte lieber Großziegen, aber auf die Schnelle waren keine zu bekommen und meine einsame Ziege war kurz vorm Durchdrehen.
      **********

      Fleisch, das; -es, -; 1.Leichenteil(e) eines getöteten Tieres, das leben wollte


      Warum vegan? - - -Carne vale
    • die_Alex schrieb:

      Ich habe nur Sorge, dass sie das Band ins Maul nehmen
      Klingt zwar etwas makaber, aber so lernen sie am schnellsten ;)

      die_Alex schrieb:

      besonders zahm sind die Lämmer nicht
      Bei Rindern spannt man quer durch den Auslauf Bänder damit sie damit in Berührung kommen bzw. Respekt und auszuweichen lernen. Falls machbar wäre das eine Möglichkeit. Bis die Tiere soweit sind dass sie nach einen Schlag zu dir flüchten ist das Gras bei der momentanen Vegetation auf der Weide wohl zu hoch, da halte ich es besser für wenn sei den Zaun schnell kennen lernen - abgesehen davon dass ein Kennenlernen der Ziegen untereinander auf der Weide einfacher ist.
      Being a vegan is a missed steak
    • Ich habe das Weidezaungerät dann doch auf halbe Power gestellt, ich wollte den Ziegen nicht absichtlich Schmerzen antun.
      Die Vergesellschaftung hat gut geklappt, seit gestern sind die 3 zusammen und seit gestern schreien die Lämmer nicht mehr.



      **********

      Fleisch, das; -es, -; 1.Leichenteil(e) eines getöteten Tieres, das leben wollte


      Warum vegan? - - -Carne vale
    • die_Alex schrieb:

      Ich habe das Weidezaungerät dann doch auf halbe Power gestellt, ich wollte den Ziegen nicht absichtlich Schmerzen antun
      Irgendwie kann ich diesen Gedankengang nicht nachvollziehen. Es ist hier leider immer wieder zu lesen. Ist es nicht um einiges schlimmer, wenn die Ziegen ausbrechen und irgendwas giftiges fressen, auf eine Straße geraten oder einfach nur "weg" sind?? Genau auf diese Art und Weise kann man sich ganz leicht "Ausbruchsziegen" heranziehen. Dann doch lieber gleich von Beginn an richtig an den Stromzaun gewöhnen. Wenn richtig viel Strom fließt, dann tut es maximal einmal, höchstens zweimal weh. Danach halten die Ziegen ganz sicher Abstand. Dieser Lerneffekt reduziert sich mit abnehmender Stromstärke.

      Gut, wenn bei Dir halbe Power noch 5000 Volt sind, dann will ich nichts gesagt haben...
    • Ich habe ein sehr starkes Weidezaungerät.

      Als Kind habe ich live miterlebt, wie ein ausgebrochenes Pony aus der Nachbarschaft vom Zug erfasst wurde, seidem bin ich extrem pingelig, was Zäune betrifft. Meine Pferde lasse ich z.B. nie auf die Wiese an der Straße, die Ziegen haben ihre Wiese mitten auf dem Gelände, nebenan sind Heuwiesen, Pferdepaddock und mein Garten.
      **********

      Fleisch, das; -es, -; 1.Leichenteil(e) eines getöteten Tieres, das leben wollte


      Warum vegan? - - -Carne vale