Heucobs und Pellets

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hoffe du gibts deinen Damen nicht wörtlich weiter was wir hier über ihre Körperfülle schreiben. Ansonsten könntest du sie damit beschwichtigen, dass in der Renaissance (das war damals, als Zwergziegen noch in Afrika von Dornen, Büschen, trockenen Wiesen, Ästen, Luft und Liebe gelebt haben) eine üppige Körperfülle durchaus ein Zeichen von Wohlstand war. Die Lebenserwartung war halt etwas geringer als heutzutage.
      Being a vegan is a missed steak
    • Vor 12 Stunden war es 01:26 Uhr nachts!
      Hier ist niemand unfreundlich, sondern wie Du siehst, sind wir bei Beitrag 22 in diesem Thema, alle sind bemüht, Deinen Tieren und Dir zu helfen.
      Falls Du meinst, Deine Ziegen müßten wie feiste Tonnen aussehen, weil sie schon mal so aussahen, dann sind wir auch aufgrund des Tierschutzgesetzes nach unserem Selbstverständnis als erfahrene Kenner der Materie und der dickbreiigen Lawine von Ziegenkadavern aufgrund von Haltungsfehlern seitens der Eigentümerinnen zu der nachdrücklichen Warnung vor Fehleinschätzungen verpflichtet.

      Manchmal haben wir Erfolg.

      Es sollte Dich doch beruhigen zu erfahren, dass Deine Ziegen nicht dabei sind, zu verhungern.

      Das Thema und seine anfänglichen Beratungen ohne ein Photo zeigt wieder einmal, wie unterschiedlich Wahrnehmung sein kann.
      _______________

      Wenn sie nicht wissen, wie Osmose abläuft, wie will man da erwarten, daß sie den French Kiss, den bacio fiorentino, den Zungenkuß beherrschen?
    • Wenn diese Ziegen ein solch üppiges Gehege ständig nutzen dürfen, warum macht man sich dann zu dieser Jahreszeit Sorgen um die Heuqualität bzw. vorordnet der TA gar noch Ziegenpellets?

      Um auf die Mastschwien-Theorie zurückzukommen: wenn man Schweinen Raufutter anbietet fressen diese das meist ganz brav und interessiert, auch wenn es sich eher negativ auf die Zunahmen auswirkt - gesund ist es trotzdem.
      Füttert man ihnen dann jedoch frisches Gras anstelle von Heu kann es durchaus vorkommen das Heu für einige Zeit verweigert wird, sei die Qualität auch noch so gut. Unsere Tierchen sind halt nicht immer so figurbewusst sondern lagern bei Überangebot auch mal etwas für schlechtere Zeiten ein.
      Being a vegan is a missed steak
    • Weil Tierärzte ihren jammernden Kundinnen auch nach dem Munde reden. Einfach mal so daherreden.
      _______________

      Wenn sie nicht wissen, wie Osmose abläuft, wie will man da erwarten, daß sie den French Kiss, den bacio fiorentino, den Zungenkuß beherrschen?
    • Man sollte deutlicher sagen, daß die Tabelle der NCSU unter Nr. 7 sagt: FAT und FETT heißt mehr als nur "dick". Verfettung ist die beste Grundlage für den Weg ins Grab durch multiples Organversagen.
      Ich verlinke mal hier den Originalbeitrag der NCSU, aus dem außerdem hervorgeht, welche Beweggründe ihre Erstellung hat: eine optimale Ziegenverwertung durch Schlachten / Milchgewinnung mit angestrebten Zwillingsgeburten und als Begleittiere bei Weiderindern.
      goatworld.com/articles/ncsu1.shtml
      Dort lesen und scrollen
      Das hat mit ursprünglich westafrikanischen Zwergziegen als Hobbyziegen schlicht gar nichts zu tun.
      Umso interessanter ist die hier anfangs erfolgte Beratung in den blauen Dunst hinein ohne ein Photo als Grundlage.
      Über die Tierärztin sollten wir uns nicht den Kopf zerbrechen.
      _______________

      Wenn sie nicht wissen, wie Osmose abläuft, wie will man da erwarten, daß sie den French Kiss, den bacio fiorentino, den Zungenkuß beherrschen?
    • Es gibt eiweißarme Heucobs mit hohem Strukturanteil für kleine Wiederkäuer von Agrobs: Sensitive plus.
      Muß man nicht einweichen und sind klein für Ziegenmäuler, sie müssen also kauen und einspeicheln.
      Genügend frisches Wasser muß natürlich vorhanden sein. Meine Ziegen lieben es.

      Ich habe auch ein Heuproblem, voll mit Moos und Erde, einseitige Arten etc. Liegt aber auch am Wetter.
      Krummet gibts wenig, das mögen sie lieber.
      Grüsse
    • Ziege magert immer mehr ab, kein Wiederkäuen
      In Beitrag 44 auf Blatt 3 wird ein Professor der Uni Köln erwähnt, der wohl den Zusammenhang mit den "Kraftfuttergaben" nicht erkennen konnte, aber aufgrund der schlechten Leberwerte der Ziege, die ja, wie wir feststellen konnten, nachdem wir es schon anfangs geahnt hatten, durch Eiweißüberschuß Klauenrehe bekommen hatte, meinte, sie würde sich nicht mehr erholen können.
      Der Halter hat damals auf unseren Rat hin sofort die Pelletfütterung eingestellt und die Grundlage zur langwierigen Genesung seiner Ziege - weg von der Klauenrehe - geschaffen.

      ***Der Professor sprach von "Enzymen", nicht von Ekzemen.
      _______________

      Wenn sie nicht wissen, wie Osmose abläuft, wie will man da erwarten, daß sie den French Kiss, den bacio fiorentino, den Zungenkuß beherrschen?