Kastrat war sein Leben lang allein, jetzt eine Ziege dazu holen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kastrat war sein Leben lang allein, jetzt eine Ziege dazu holen?

      Neu

      Hallo zusammen, zu meinem Bock, ich habe ihn vor 4 Tagen jemanden weggenommen der ihn unter sehr schlechten Bedingungen gehalten hat. Soweit ich erfahren habe, hat er sehr lange Zeit bei einer Rock Band als Maskottchen gelebt. Und auch danach war er 1,5 Jahre in Einzel-Haltung. Er soll jetzt ungefähr 11-12 Jahre alt sein.
      Wäre es angebracht ihm einen Freund dazu zu stellen? Danke für eure Hilfe, ich möchte das es ihm endlich mal gut geht.
    • Neu

      Hallo Elisabeth,

      es ehrt Dich sehr, dass Du dem Bock noch ein schönes Restleben ermöglichen möchtest! Zu allererst würde ich dem Bock eine gründliche Tierarzt-Untersuchung angedeihen lassen, besonders wichtig sind Kotproben wegen wahrscheinlich hochgradiger Verwurmung!

      Wenn der arme Kerl dann 'clean' ist und sich bei Dir etwas eingelebt hat ( Vertrauen zu Dir gefasst hat) und Du ein möglichst ziegengerechtes Zuhause bieten kannst ( viel Platz, Weide, Stall, etc... Hast Du eigentlich Ziegenerfahrung?) könnte man eine Resozialisierung versuchen. Aber wenn der arme Kerl in seinem Leben überhaupt keinen Kontakt zu Artgenossen hatte, ist er wahrscheinlich mega-ängstlich und extrem verstört.
      Es kommt auf einen Versuch an, wie er 'vom Typ her' so ist...
      Ich kann Dir dazu eigentlich keine handfesten Tipps geben, denn man kann sich ja nicht mal schnell ein paar Ziegen anschaffen und ein großes Experiment starten. Das Alter des Bockes ist ja doch schon fortgeschritten- vielleicht möchte er ja nur noch Menschenkontakt?

      Meine Ziegen-Zusammenführungen haben immer sehr gut und sehr schnell geklappt aber diese Tiere kannten auch Artgenossen...

      Mehr kann ich Dir leider nicht dazu schreiben....

      LG Elli
    • Neu

      Hallo Lissy,

      hättest Du ausreichend Platz für zwei weitere Ziegen, die Du, solange es nötig sein sollte, so von dem "Alten" abgetrennt halten kannst, dass sie sich zwar sehen und beschnuppern, ihn aber nicht angreifen können?

      Dann würde ich einen Versuch wagen.
      Erst noch etwas warten, bis er sich bei Dir gut eingelebt und Vertrauen zu Dir gefasst hat, und dann zwei kastriere Böcke dazu, die aus dem gröbsten Sturm- und Drang-Alter schon raus sind. Erst mal getrennt halten, und wenn sie bei Sicht- und Schnupperkontakt nicht (mehr) verängstigt oder aggressiv reagieren, die Zusammenführung probieren.

      LG
    • Neu

      ElliBesch schrieb:

      besonders wichtig sind Kotproben wegen wahrscheinlich hochgradiger Verwurmung!
      Wie kommst du darauf ?(

      Lissysky schrieb:

      zu meinem Bock, ich habe ihn vor 4 Tagen jemanden weggenommen
      Das ist doch Diebstahl :?: :!:

      Aber cool dass du meinst dass der Kerl bei dir ein besseres Leben hat wenn du dich gleich mal an ein Internet-Forum wenden musst um herauszufinden ob Ziegen Herdentiere sind...
      Being a vegan is a missed steak
    • Neu

      Hallo Elisabeth,

      Ich schließe mich Elli und Anja an. Auch ich würde erst einmal den Tierarzt kommen lassen und den Bock einmal komplett untersuchen lassen.
      Wenn er sich eingelebt hat und du Platz genug für 2 weitere, ältere Kastraten hättest, würde ich es wie Anja beschreibt versuchen. Die zwei Kastraten extra halten, bis die drei sich durch den Zaun kennengelernt haben. Falls du merkst, dass es klappen könnte, so würde ich dann, versuchen die drei zu vergesellschaften.
      Ich rate dir jetzt einmal dazu, dass wenn dann mindestens zwei neue Kastraten einziehen, so ist dem Fall, dass dein geretteter irgendwann, hoffentlich erst in ein paar Jahren, von hier geht und ein einzelner zurück bleibt vorgebeugt. Ebenso wäre dem Fall, dass sich dein jetziger Kastrat nicht mehr resozialisieren ließe entgegen gewirkt, da dann die anderen beiden zu zweit und nichz auch allein wären.
      Hoffe ich habs verständlich ausgedrückt. :rolleyes:

      @Toshihikokoga
      Ich glaube nicht, dass es hier um die Herdentier-Frage geht, sondern eher darum, dass der Bock solange allein war und eventuell nicht mehr mit anderen Ziegen zusammenleben 'sollte'. :D

      Lg Michi :)