Lämmchen schlachten mit 2 Wochen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • moin,

      wie ermittelt ihr eigentlich den wert euerer tiere - bzw. den preis ?

      wir haben tiere nie unter wert verkauft ...
      ermittelt haben wir den preis folgendermaßen:

      fleisch (lebendgewicht : 2), fell, hörner
      abzüglich schlacht und gerbkosten.

      nun sollte man nur noch wissen, was man in seiner gegend je kg bekommt.

      wir haben recht gute preise erzielt - beispiel älterer bock:

      schlachten nach, oder vor der deckzeit -
      gewicht / geschlachtet etwa 50,0 kg.

      für das fell, 150 - 300,00 euro / kosten gerben 50,00 Euro.
      für die hörner, je cm 1,50 - 2,00 euro je cm.
      für das fleisch, in form von bratwurst - je 1,80 euro stück.
      abzüglich schlacht und wurstkosten,
      2,00 euro für schlachten, hörner und fell entfernen - je kg.
      für die wurst - reine herstellungskosten 0,30 euro je stück zzgl. einschweißen.

      ergo - wir mussten keine tiere verschleudern.
      die tiere wurden von mir zum schlachten gefahren und ich war bis zu ihrem ende dabei.
      Ich bin, wie ich bin - das, wird sich wohl auch nicht mehr ändern.
    • Hört sich ja ganz ok an deine Rechnung, aber für eine 1,5 Jährige Jungziege die noch nicht gedeckt wurde müsstest du demnach incl. der bisherigen Aufzuchtkosten zumindest 700 Euro bekommen.

      Da wunderts mich nicht dass du hier immer wieder geschrieben hast dass du die Ziegenzucht aufgibst und deine Tiere, wenn sie nicht in naher Zukunft verkauft werden, geschlachtet werden :saint:
      Und von 50kg Schlachtkörper bei einem ausgewachsenen Bock (falls Walliser das packen) wirst du vl 30kg Wurst rausbringen. Wären dann 540 rein fürs Fleisch, 250 fürs Fell, 150 fürs Horn.
      Also 1.000 aufwärts dafür, dass seine seltenen Gene bereits zahlreich umherschwirren und man sich dann wieder gedanken machen muss ob man für seine Jungziegen die 700 Euro bekommt. #trost#
      Being a vegan is a missed steak
    • kommt noch aufpreis hinzu, wenn sie sauber gezeichnet waren.

      aber die lebendpreise kommen in etwa hin.
      böcke. haben wir sehr selten lebend verkauft -
      damit eben das blut nicht alles in der zucht kaputt macht -
      und die blutlinien nicht zu eng wurden.

      mit meinem kumpel zusammen, hatten wir reichlich auswahl an böcken.
      Ich bin, wie ich bin - das, wird sich wohl auch nicht mehr ändern.