Ziegen eindecken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ziegen eindecken

      Nachdem unser Kalahriebock unsere 2 Kalaharie- und 2 Burenziegen erfolgreich zweimal edeckt hat wollen wir die Kalahrielienie weiter verfolgen und suchen einen Kaalahariebock für den Nachwuchs. Deshalb sind wir auch auf er Suche nach aneren Ziegenmenschen in unserer Nähe. Außerdem treibt uns noch eine andere Frage um: ist es möglich Ziegen, wie auch Kühe, von Hand zu besamen? Die Ziegen zum Bock zu fahren ist ja nicht so einfach, wie u. a. aus anderen Beiträgen zu entnehmen wo es um Tiertransporte ging.
      Vielleicht habt ihr Ideen, oder andere Erfahrungen.
      HG
    • sehr interessantes thema,

      ich weiß, dass künstliche besamung bei BDEs schon gemacht wird, mich würde es eben aber gerade besonders für seltene Rassen interessieren.
      Da es ja eben nicht so einfach ist, mal eben einen neuen Leihbock herzubekommen und bei eigenem Bock dieser ja nach einiger Zeit für Blutauffrischung gewechselt werden muss und auch der gesamte nachwuchs immer abgegeben werden muss bzw Herde aufgeteilt werden muss.

      Ich persönlich habe dieses Jahr noch einmal den selben Leihbock wie letztes Jahr, muss dann die Herde halt ne Zeit lang aufteilen aber spätestens ab herbst 2020 würde ich doch gerne auch küntsliche Besamung ausprobieren.

      Wichtig ist da halt, das Brunftverhalten richtig zu erkennen, sonst nützt es auch nichts.

      Ziegenzuchtverein BW hat zwei Böcke BDE zur künstlichen Besamung. Wüsste halt gerne ob es da auch Züchter gibt, die Samen von Böcken anderer Rassen verschicken
    • Möglich ist es
      der Aufwand und die Kosten sind sicher nicht geringer
      Eigenbestandsbesamung braucht :
      jetzt wird's komisch
      Sperma aus kontrollierter Entnahme
      Aufbewahrung in gekühlter Umgebung (Stickstoffbehälter)
      Erwärmung unter sterilen Verhältnissen
      Einschulung zur Eigenbesamung
      Wäre da nicht ein "Leihbock" oder Ziege "außerhaus " besser
      Gesundheitsstatus ist wohl auch ein Thema

      LG Irene
      PS :wenn du die "Steh/Bockzeit" nicht sicher erkennst ???
      Wenn alles schief geht, kanns nur mehr besser werden!