Lamas bei den Ziegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lamas bei den Ziegen

      Guten Abend allerseits,

      meine Ziegenherde verkleinert sich wieder zunächst auf drei Stück (adulte Tiere). An mehr Ziegen (gute und gewünschter Rasse) komme ich momentan nicht ran. Bevor ich irgendwelche komischen Ziegen kaufe bleib ich erstmal bei den paar. Eventuell zieht nächstes Jahr ein Bock ein, da bin ich mir aber noch nicht sicher. Leihen wäre mir immer lieber.

      Da ich jetzt aber viel zu viel Gelände habe (ich habe nochmal fläche dazu bekommen) und auch der Winter-Auslauf größtenteils ungenutzt ist da zu groß + die Nachfrage an Ziegenwanderungen steigt habe ich mir mal überlegt, noch 2020 zwei Lamas dazu zu stellen.

      Ich werde den Winterauslauf bald in zwei Teile separieren und würde dann Lamas und Ziegen dann getrennt halten. insgesamt habe ich 21qm (teileweise offen-) stallfläche. Pro auslauf wäre dann ein unterstand.

      Fragen: Ziegen werden jährlich nach kotuntersuchung entwurmt. Lamas bekommen ne seperate Kotuntersuchung/entwurmung? Oder alle gemeinsam entwurmen?

      Weiden könnte ich trennen. Reicht bei Lamas litze? Wie viel strom? hoch muss es ja sein. Für Lamas eher gestrüpp oder wiese?

      Gibt es irgendetwas spezielles zu Beachten was Lamas betrifft?

      (ich hoffe hier hatte/hat jemand lamas)

      Zwei Kilometer vom Ziegenstall gibt es eine Lamazüchterin, der werde ich mal einen besuch abstatten, ich denke von ihr kann ich dann auch tiere kaufen.

      LG

      Clara