Die ultimative Heuraufe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die ultimative Heuraufe

      Hallo Zusammen,...
      Nach knapp 15 Monaten Zwergziegenhalter (familiäre Streicheltiere) sind wir noch immer sehr glücklich diesen Schritt gemacht zu haben!

      Aus ursprünglich 3 sind’s jetzt 9. und dabei soll es nun bleiben.

      Habe Betreff Heuraufen einiges probiert (gesägt, geschweißt,...), aber denke der Weisheit letzten Schluss noch nicht gefunden.
      Der Heuausschuss ist bei 9 halt deutlich spürbarer als bei drei. Einerseits die Kosten aber viel mehr stört mich das ständige abtransportieren.

      Was ist aus eurer Sicht die ultimative Heuraufe???

      Vielen Dank für die Hilfe.

      LG
      Wil
    • Ich habe meines nach der Anleitung von der ziegen-zwergziegen.ch Seite gebaut. Dort passten Hornlose Edelziegen und behornte Edelziegen-Burenziegen auch gut durch. Dieses Jahr mir einer behornten Edelziege hab ich es oben abgesägt, sodass die Trenner nur noch halbhoch sind. Für große Tiere (einer meiner Edel-Burenmixe, Kastrat 93cm Stockmaß) hab ich auch jetzt als er ausgewachsen ist die Breite unten erweitert.
      Meines sieht durch die Umbaumaßnahmen, die ich frei-auge gesägt habe halt jetzt nicht mehr nobel aus #engel#
      Nachtrag: ich hab auch die Füße weggelassen, da ich meines auf einen Betonabsatz gestellt habe und die Holzteile die auf dem Bild zwischen den Ziegen sind, sind bei mir aus einem breiten Brett, keine zwei.
      Bilder
      • Screenshot_20190909-122414_Chrome.jpg

        193,63 kB, 1.080×754, 13 mal angesehen
    • Hallo,
      Habe beim googeln einiges gefunden. Für Zwergziegen eher nichts (Abmessungen etc).

      Weiss nicht ob das für mich passt. Denke sowas braucht viel Platz, oder.
      Meine Heuraufe ist ca. 120cm breit und fasst zwei Ballen.
      Für so ein Fressgitter braucht ja mehr Platz. Wahrscheinlich sogar einen richtig großen Stall, oder?

      Wie gesagt sind’s 9 hornlose Zwergziegen.
      Fotos vom Stall anbei...
      Danke für eure Hilfe
      LG
    • ich hab 6 Plätze auf 2,4m. Bei 9 Tieren solltest du mindestens 10 Plätze haben, dann aber Heu zur freien Verfügung, denn es werden sicherlich nie alle 9 beisammen stehen. Wenn nicht, wären dann fast 12 Plätze besser denke ich, braucht also wirklich viel Platz oder 2 Gitter. Die Anleitung passt für Zwergziegen, meine ging problemlos rein.
    • Neu

      jetzt aber.....
      LG
      Martin

      1) Stall mit rechts drangebaut Offenstall
      2) und 3) Heuraufe im Offenstall (1.2 m breit und 1 m tief)
      4) Heuraufe im Stall (0.8 m breit und 0,4 m tief)
      Bilder
      • 36F1DFD3-D1D2-41E8-AF54-89990883674F.jpeg

        353,43 kB, 1.080×1.080, 14 mal angesehen
      • 6F0A74DB-A7E9-4158-A644-F0E589964866.jpeg

        627,89 kB, 2.688×1.242, 12 mal angesehen
      • 23BFA837-D379-4DF9-BDF0-0FB14BB1B8E5.jpeg

        508,68 kB, 1.080×1.080, 13 mal angesehen
      • 03DFC7EF-BF0A-47E3-B363-E3CEAC0BCF89.jpeg

        456,14 kB, 1.080×1.080, 12 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wilh ()

    • Neu

      Nee, ist schon klar, hat nix mit Kontrolle zu tun, weiß ich schon. Mir geht's genauso, finde ich eigentlich eher gesunde Neugier.

      Habe deswegen auch Fotofallen aufgehängt, um dahinterzukommen, was hier nachts so durchkommt (Fuchs, Dachs). Rehe sowieso, die Böcke hört man eh laut bellen.

      Einen schönen Spielplatz haben Deine Ziegen! :D Du bist offensichtlich ein begnadeter Handwerker, Kompliment! Möchtest Du nicht mal zu uns - gern auch etwas länger, hihi - zu Besuch kommen? ;)

      Fressgitterbauen dürfte für Dich ja wohl keine Herausforderung darstellen. Muss ja nicht zwangsweise alles an einem Stück sein.
    • Neu

      Hallo,
      hat jemand noch Tips wie ich so ein Fressgitter auf „beengteren Raum“ unterbringe. Bzw. aufgeteilt auf 2 Plätze?
      Bin für jede Idee dankbar.

      @DreiZiegen: Danke für die Blumen! Ist halt a bissl weit von mir (Burgenland).... :)
    • Neu

      Meine hängen definitiv nicht fest. Klar bei den ersten Malen müssen sie sich daran gewöhnen, wie es funktioniert, aber mittlerweile kommen sie problemlos raus, wenn sie von einer anderen Ziege verdrängt werden (muss dann ja schnell gehen). ^^
      Meines ist ja mittlerweile auch oben offen.
      LG Michi