Ziege isst Plastikfetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ziege isst Plastikfetzen

      Hallo,
      heute habe ich meinen ZZ Heu aus einer Plastiktüte gegeben (aus der Tüte in die Heuraufe) dabei hat eine davon einfach ein Stück der Tüte abgebissen und runtergeschluckt, so schnell konnte ich garnicht handeln wie die das runtergeschluckt hat.
      Deswegen ist meine Frage ob das jetzt sehr schlimm ist
      LG
    • Hallo Lina,

      kannst Du rekonstruieren wie groß das Stück war, das sie gefressen hat?
      Je kleiner es war, desto besser die Chance, dass das Plastik einfach mit dem Nahrungsbrei durch den Magen-Darmtrakt wandert und sie es problemlos mit dem Kot ausscheiden kann.

      Im zweitbesten Fall setzt es sich an einer unschädlichen Stelle im Verdauungsapparat ab, dann lebt die Ziege eben fortan mit einem Stück Plastik in den Eingeweiden.
      Zumindest die Gefahr innerer Verletzungen dürfte bei einer Folie eher gering sein, die sollte keine scharfen Kanten oder Spitzen bilden, die irgendetwas aufreißen oder aufschneiden könnten.

      Aber es bleibt ein gewisses Risiko, dass der Plastikfetzen an einer Engstelle steckenbleibt und eine Verstopfung verursacht, das kann auch lebensbedrohlich werden.

      Hoffentlich läuft es glimpflich ab... Behalte sie die nächsten Tage gut im Auge, ob sie weiterhin ganz normal frisst, wiederkäut und Kot absetzt.