Kumpel für Heino ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kumpel für Heino ?

      Hallo liebe Ziegenfreunde :)
      Ich bin neu in euerem Forum und werde mich dann noch vorstellen , Jezt muss ich erstmal was für Heino tun.
      Wir haben einen zwerg ziegenbock bekommen , .Unser Nachbar bekam Heino als Geburtstags Geschenk :/ , Er hat weder zeit noch die möglichkeit Heino zu behalten.
      So haben wir Heino genommen wir haben ne grosse Koppel mit Stall und 3 Ponys.
      Heino hat seine eigene Box mit freilauf gehege. Die Koppel muss ich erst Ziegensicher einzäunen.
      Heino ist nicht kastriert und leider weiss ich nicht wie alt unser Bub ist.
      Nun meine Frage; Kann ich Heino einen Kumpel dazu tun ? Es tut mir so leid das er alleine ist. || .
      Ich bin euch für eueren Rat sehr dankbar, :)
      Bitte verzeiht meine schreibfehler ich lebe in Dänemark.
      Liebe Grüsse Tamy
    • Hallo Tamy,

      Heino macht auf dem Foto noch einen recht jungen Eindruck. Sollte dem so sein, wirst du das Alter gut über seine Zähne feststellen können.
      Gib mal bei der Suchfunktion "Zahnwechsel" ein, dann findest du gute Erklärungen.

      Dass Heino einen Kumpel braucht, ist natürlich klar. So lange er nicht kastriert ist, würde ich von einer weibl. Ziege allerdings Abstand nehmen, denn ich denke mal, dass du nicht züchten möchtest.
      Ein bereits kastrierter Zwergziegenbock wäre bestimmt eine gute Lösung und auch Heino würde ich sobald wie möglich dann kastrieren lassen.
      Schönen Gruß aus der belgischen Eifel
      Judith

      Für mich ist das Leben eines Lamms nicht weniger wertvoll, als das Leben eines Menschen. (Mahatma Gandhi)

      Caprino Seminare & Vorträge
      www.ziegenworkshop.com
    • Heino schrieb:

      Kann ich Heino einen Kumpel dazu tun ? Es tut mir so leid das er alleine ist.
      Hallo Tamy,

      ja, unbedingt. Dein Gefühl ist da ganz richtig, Ziegen als Herdentiere brauchen Artgenossen. Andere Tiere können das nicht ersetzen, und noch weniger der Mensch. Ich würde erst mal ein (kastriertes) Böckchen dazunehmen, und später eventuell noch mal 2 weitere Böcke, wenn der Platz dafür ausreicht.

      Wenn Du jetzt gleich zwei oder drei dazunimmst, die sich untereinander schon kennen, könnte es passieren, dass Heino da nicht so recht Anschluss findet und ein bisschen Außenseiter bleibt. Darum erst mal nur ein Kumpel. Wenn die beiden sich angefreundet haben, und gut miteinander auskommen, kannst Du immer noch mal welche dazunehmen.