Was dürfen Ziegen an Gemüse und Obst essen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was dürfen Ziegen an Gemüse und Obst essen ?

      hallo,
      da wir anfang april unsere 2 ziegenlämmer (weiblich) bekommen habe ich noch die frage zum futter. wir haben schon bücher gelesen aber tipps von der front von euch können ja auch sehr hilfreich sein.
      am wochenende baue ich den stall !
      unsere kinder können es kaum abwarten !
      ich könnte ja auch mal ein bild reinbringen, weiß leider nich wie das geht ?
      mfg mark
    • Hallo Britta und Mark,
      Ziegen fressen so ziemlich alles, nur Vorsicht bei allen Kohlarten wegen Blähungen.
      Bei Gemüse und Obst aus dem Supermarkt oder ähnlichem wäre ich vorsichtig wegen den Spritzmitteln.
      Gerne fressen Ziegen auch Blätter und Äste, nur vorsicht bei Eibe und Scheinakazie, das hat schon manches Tier dahingerafft.

      den Gruß entsendet
      Andreas
      Das Auge des Herrn mästet das Vieh
    • Hallo,

      Obst und Gemüse bitte nur in Massen verfüttern, Ziegen naschen das zwar gerne, aber gerade Obst kann zu Blähungen führen, da wenig Rauhfaser enthalten.

      Weitere giftige Bäume sind: Thuja, Buchsbaum, Kirschlorbeer, Rhododendron, Liguster.

      Besser als Obst und Gemüse sind für Ziegen Zweige und Laub von Obstbäumen und Nadelbäumen (Fichte, Kiefer, Tanne) und ungiftigen Laubbäumen (Walnuss, Birke, Buche, ect.) sowie Unkräuter (Brennessel, Distel, Klette, usw.)

      Gruss
      Sabine M.H.
      working-goats.de Pack- und Fahrziegen
    • Hallo,

      @Sabine: Du meintest sichr: Obst in Maßen füttern. In Massen ja eben gerade nicht, oder? :wink:

      Bei uns landet nicht mehr viel Biomüll auf dem Kompost. Pflanzliche Sachen kriegen die Ziegen oder Hühner und Fleisch die Hunde.

      Aber dabei sind die Mengen natürlich nicht sehr groß!! Wenn wir Suppengemüse brauchen, kriegen sie halt die Abfälle (keine schimmligen Teile!)

      Ebenso beim Obst...
      Regelmäßig bekommen meine Ziegen im Winter Gelbe Rüben (=Karotten).
      Liebe Grüße aus Bayern

      Birgit
    • Bin zufällig über diese Ernährungstipps gestolpert und darf gerne nochmals darauf hinweisen, dass Obst und Gemüse nichts für Ziegenmägen ist.

      Bitte, liebe Anfänger, lasst Euch von Sätzen wie diesen ( siehe Zitat) nicht dazu animieren, nun gnadenlos Obst& Co zu verabreichen. Esst das lieber selbst! Und was hier so niedlich als Blähungen dargestellt wird, kann durchaus Pansenazidose sein! Googelt einfach mal nach dem Begriff oder stöbert durchs Forum...

      Denkt einfach mal darüber nach, woher Ziegen ursprünglich stammen, sie sind sehr genügsam und brauchen diese Art der Beifütterung definitiv NICHT.

      Leiliche schrieb:

      Hallo Britta und Mark,
      Ziegen fressen so ziemlich alles, nur Vorsicht bei allen Kohlarten wegen Blähungen.
      Bei Gemüse und Obst aus dem Supermarkt oder ähnlichem wäre ich vorsichtig wegen den Spritzmitteln.
      Gerne fressen Ziegen auch Blätter und Äste, nur vorsicht bei Eibe und Scheinakazie, das hat schon manches Tier dahingerafft.

      den Gruß entsendet
      Andreas
      Hochleistungsziegen sind ein anderes Kapitel. ( Nicht, dass jetzt der Aufschrei der verschreckten Ziegenzüchter kommt. #bittebitte# ) Aber auch da gilt: Beifüttern mit Augenmaß und sicher keine Obst-und Gemüseabfälle...